„Oktoberfest Trachten- und Schützenzug 2015“ 20.9.2015

Fernsehtipp: „Oktoberfest Trachten- und Schützenzug 2015“ am Sonntag, 20.9.2015, um 19:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Weltweit einzigartig ist der sieben Kilometer lange Trachten- und Schützenzug, der am Tag nach der Wiesn-Eröffnung quer durch die Münchner Innenstadt zieht und zu den Höhepunkten des Münchner Oktoberfestes zählt.

An der Spitze reitet traditionsgemäß das „Münchner Kindl“ und dieses hochbegehrte Ehrenamt geht dieses Jahr auf die 21-jährige Laila Noeth über, eine junge weltoffene Münchnerin, die nicht nur das Kulturleben ihrer Heimatstadt gut kennt, sondern auch das von London, wo sie ihr Studium absolviert.

Auch die über 9.000 Teilnehmer, die sich 2015 angemeldet haben, kommen nicht nur aus München und allen Regionen Bayerns, sondern aus verschiedenen Bundesländern und mehreren europäischen Nachbarstaaten.

WERBUNG:

So erwartet die Zuschauer eine bunte Mischung von Trachtengruppen, Musikkapellen, Spielmanns- und Fanfarenzügen, Sport- und Gebirgsschützen, Fahnenschwingern und Volkstanzgruppen, dazwischen die wunderschönen Prachtgespanne der Münchner Brauereien, reich geschmückte Kutschen und Festwägen, die alte Handwerksberufe und Brauchtum zeigen.

Sehenswert sind auch die Abordnungen der bayerischen Pferdehalter und des Bayerischen Jagdverbands, der sich mit vielen Greifvögeln und allen Arten von Jagdhunden präsentiert; erstmals dabei sind die Münchner Zünfte, die beweisen, dass nicht nur die Schäffler und Kaminkehrer eigene Trachten und Standarten haben.

„Oktoberfest Trachten- und Schützenzug 2015“ am Sonntag, 20.9.2015, um 19:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen