„Landgasthäuser Franken: Bayerische Rhön“ 15.4.2016

15. April 2016
19:30

„Landgasthäuser Franken: Bayerische Rhön“ am Freitag, 15.4.2016, um 19:30 Uhr im Bayerischen Fernsehen

„Land der offenen Fernen“ wird die Rhön gern genannt.
Die Gerichte dieser Folge: Lammhaxen vom Rhönschaf, Wickel-Klüss auf Sauerkraut, Schweinsbraten mit Kloß, Rumpsteak mit Spargel, Lamm-Filet im Kartoffelmantel

Die Reise führt diesmal in die bayerische Rhön. In der ehemaligen Grenzregion findet sich viel unberührte und malerische Fauna und Flora, dazu Burgruinen, regionale Küche und spannende Spuren deutsch-deutscher Geschichte.

Ganz im Zeichen des Spargels steht im Frühjahr das malerische Bad Neustadt an der Saale. Mitten auf dem Marktplatz der malerischen Kurstadt treffen sich Bauern und Köche, Schaulustige und Feinschmecker zum großen Spargelfest.

WERBUNG:

Blumen- und Blütenpracht erwartet die Besucher einer Schau in Ostheim. Das Besondere in der kleinen Stadt vor der Rhön ist ihre Kirchenburg, eine der größten ihrer Art in Deutschland.

Im früheren Zonenrandgebiet um Fladungen sind viele Spuren der deutsch-deutschen Teilung zu finden. Um ein Gasthaus in Sichtweite der ehemaligen Grenzanlagen ranken sich gar spannende Geschichten. Hier sollen immer wieder Agenten zum Essen bewirtet worden sein, wie ein Zeitzeuge berichtet.

Auch fränkische Tradition ist in Fladungen zu sehen: im Fränkischen Freilandmuseum. Aus ganz Franken hat man zwei Dutzend alte Häuser umgesiedelt und dort wieder aufgebaut. Es gibt Bauernhöfe, eine Kirche, eine Schule – eine Dorfwirtschaft darf freilich nicht fehlen.

Auf dem regionalen Speiseplan steht auch das bekannte Rhönschaf, das schon zu Zeiten Napoleons als Fleisch-Delikatesse bis nach Frankreich und England exportiert wurde. Große Herden bevölkerten einst die Mittelgebirge zwischen Werra und Fulda, bevor es Ende der 1950er-Jahre fast ausgestorben war. Durch Naturschutz-Initiativen findet man heute in der ganzen Rhön wieder aktive Schäfer und fantasievolle Rhönschaf-Projekte, unter anderem im Biosphärenreservat Rhön.

Die Gerichte in dieser Folge:

Lammhaxen vom Rhönschaf mit Spatzenklößen im Gasthaus Dickas in Bischofsheim;

Wickel-Klüss, gefüllt mit Erbsbrei, auf Sauerkraut im Gasthof Zur Krone in Fladungen;

Schweinsbraten mit Kloß und Blaukraut im Gasthof Weimarschmieden in Fladungen;

Rumpsteak mit Spargel in der Gaststätte zur Lichtenburg in Ostheim;

Lamm-Filet im Kartoffelmantel im Berggasthof Sennhütte in Fladungen

„Landgasthäuser Franken: Bayerische Rhön“ am Freitag, 15.4.2016, um 19:30 Uhr im Bayerischen Fernsehen