„Der Discounter-Check“ 14.9.2015

Fernsehtipp: „Der Discounter-Check“ am Montag, 14.9.2015, um 20:15 Uhr im Ersten

Aldi, Lidl und Netto sind die umsatzstärksten Discounter in Deutschland – mit den meisten Filialen. Kein Wunder also, dass die Deutschen glauben, die „großen Drei“ inzwischen richtig gut zu kennen.

So kaufen viele Kunden bestimmte Produkte ganz bewusst nur in einer der drei Ketten – oder schwören ganz und gar auf „ihren“ Discounter. Aber sind diese (Vor-)Urteile überhaupt gerechtfertigt?

„Der Discounter-Check“ überprüft sie im Konsumentenalltag. Er beleuchtet dabei auch die unbekannten Seiten von Aldi, Lidl und Netto und zeigt, mit welchen versteckten Tricks die Ketten arbeiten. Wer bietet neben frischem Obst und Gemüse auch ungenießbare Ware an? I

WERBUNG:

In welchem Discounter kann man besonders viel Geld für sogenannte „Edelprodukte“ lassen, und wie hochwertig sind diese Produkte überhaupt? Bei wem ist die Fleischherkunft wirklich transparent? Die Reporter werfen auch einen Blick hinter die Kulissen von Aldi, Lidl und Netto. Sie gehen dabei der Frage nach, welcher Discounter seine Mitarbeiter wirklich fair bezahlt.

Hintergrundinfo:

Mit dem Discounter-Check setzt Das Erste die Reihe „Der Montags-Check im Ersten“ fort. Sie bietet jeweils montags um 20:15 Uhr Verbraucherinformationen zeitgemäß aufbereitet zur besten Sendezeit.

„Der Discounter-Check“ am Montag, 14.9.2015, um 20:15 Uhr im Ersten