„Chiemgauer Volkstheater – Italienische Zuaständ“ 11.10.2015

Fernsehtipp: „Chiemgauer Volkstheater – Italienische Zuaständ“ am Sonntag, 11.10.2015, um 19:45 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Markus Moser, Wirt der Pension „Seeblick“, will unbedingt den vierten silbernen Schöpflöffel als Auszeichnung für sein Restaurant bekommen. Doch als sein Koch Toni von seiner langjährigen Freundin Kuni, der Kellnerin im „Seeblick“, verlassen wird, lassen dessen Kochkünste schwer nach und Markus Moser sieht seine Auszeichnung davonschwimmen.

Da erscheint es wie eine Fügung, dass Angelo, ein junger Italiener, auftaucht, der sich als Kellner anbietet. Als er von den schwindenden Hoffnungen des Wirtes hört, denn Tonis Küche bleibt nach wie vor unrühmlich, kann er auch hier helfen, ist doch Angelos Mama Teresa eine exzellente Köchin.

Und bevor Markus sich versieht, steht sie mitten in der Nacht vor der Tür. Teresas italienisches Temperament ist nicht zu bremsen; bringt sie doch die gesamte Pension auf Trab. Auch Tonis Kochkünste verbessern sich unter ihrer Regie enorm. Aber wird das für einen weiteren Schöpflöffel reichen?

WERBUNG:

Besetzung:

Markus Moser, Wirt Egon Biscan
Toni Ferstl, Koch Markus Neumaier
Kuni Zirner, dessen Freundin Michaela Heigenhauser
Angelo Pocelli, Italiener Flo Bauer
Mama Teresa, Mutter von Angelo Mona Freiberg
Elise Glöcklein, Gast Judith Pfistner
Ramona, ihre Nichte Simona Mai
Cilly Pfeifer, Gast Monika Dahlberg
Eberhard Pfeifer, ihr Mann Erich Joey Pflüger

Fernseh-Regie:
Steffi Kammermeier
Autor:
Ulla Kling

„Chiemgauer Volkstheater – Italienische Zuaständ“ am Sonntag, 11.10.2015, um 19:45 Uhr im Bayerischen Fernsehen