Tag Archives: Wetter

Neuschnee schafft perfekte Kulisse für Skating-Bewerbe beim 24. SKI-TRAIL Tannheimer Tal – Bad Hindelang

19.1.2020. Mit frischem Neuschnee starteten die Skating-Bewerbe des SKI-TRAIL Tannheimer Tal – Bad Hindelang in den Sonntag und verwandelten das schönste Hochtal Europas zum Wintersport-Hotspot. Auch die jungen Talente gingen am gestrigen Samstag bei den Wettkämpfen auf der 2 km bzw. 4 km langen Distanz an den Start.

Der SKI-TRAIL Tannheimer Tal – Bad Hindelang zieht nach den Nordic Fitness Wintertagen mit dem deutschen Langlauf-Bundestrainer Peter Schlickenrieder und zwei ereignisreichen Wettkampftagen ein positives Resümee. Insgesamt knapp 600 Teilnehmer verwandelten das ruhige Hochtal im Nord-Westen Tirols einmal mehr zum absoluten Langlauf-Hotspot in den Alpen.

Nachdem bereits am Freitagabend alle kleinen Langlauftalente beim Technik-Parcours in puncto Koordination und Ausdauer gefordert waren, standen am Samstagnachmittag die jüngeren Jahrgänge erneut im Mittelpunkt. Nach dem lang ersehnten Schneefall am Samstagmorgen, kämpften sich auch die kleinsten Läufer mit beachtlichen Zeiten ins Ziel.

WERBUNG:

Dabei sind die Jahrgänge 2009 bis 2012 auf der 2 km langen Distanz an den Start gegangen, während die Jahrgänge 2005 bis 2008 schon 4 km laufen durften. Start und Ziel beider Distanzen war das Sportcenter in Nesselwängle mit anschließender Siegerehrung in der Sägerklause in Tannheim.

Am heutigen Sonntag lieferten sich dann insgesamt 200 Teilnehmer auf dem 4,2 km langen Rundkurs in Nesselwängle einen harten Kampf. Die Starter der Skating-Wettbewerbe mussten 45 bzw. 120 Minuten lang auf der Rund-Loipe bis zum Schlusspfiff durchhalten.

Beginn für die beiden Distanzen war um 10:00 Uhr bzw. 11:30 Uhr. Nach dem Schlusspfiff des ersten 45-minütigen Wettkampfes sprintete die DSV-Athletin Katharine Sauerbrey (SC SteinbachHallenberg) als erste über die Ziellinie. Hinter ihr freuten sich Sarah Marquardt (SC Füssen) über Platz Zwei und Laura Stichling (Oberhof) über den dritten Platz.

Wenig überraschend fiel das Ergebnis der Herren aus: Dort gewann Vortagessieger Thomas Bing (DSV-Nationalteam) vor Valentin Mättig (DSV-Nationalteam) und Emil Herzog (SG Simmerberg). Beim Interview freute sich Bing über Teamkollegen Valentin Mättig als fairen Konkurrenten im Wettkampf. Mättig bedankte sich nach dem Wettkampf beim Veranstaltungsteam für die die optimal präparierte Skating-Strecke.

Beim längsten Rennen des Wochenendes, dem 120 Minuten-Wettbewerb, siegte bei den Damen Sigrid Mutscheller (Fischer Racing Team) und verwies Franziska Müller (xc-ski Skimarathon Team) und Birgitt Wittmann (RSC Auto Brosch Kempten) auf die Plätze Zwei und Drei.

Die Siegerin war begeistert vom schönen Rennen und betonte, dass es trotz Rundkurs nicht weniger anspruchsvoll war. Ihre Taktik, sich von Anfang an einer guten Läufergruppe anzuschließen, ging voll auf. Bei den Herren konnte Daniel Debertin (Eleven Eintracht Braunschweig Skimarathon Team) das Rennen für sich entscheiden. Dieser freute sich über die vielen Zuschauer an der Strecke, die alle Athleten anfeuerten.

Auch er arbeitete mit Konkurrent Manuel Becker (Adidas XCS Team) zusammen, um sich bei der schwierigen Strecke abwechseln zu können. Am Ende musste sich Becker aber Debertin geschlagen geben und landete vor dem Tiroler Radprofi Maximilian Kuen (RV Kufstein 1896) auf Platz Zwei.

Nach vier ereignisreichen Tagen mit vielen Wettbewerben für die kleinen und großen Langläufer zieht OK-Teamchef Michael Keller eine positive Bilanz:

„Durch die wetterbedingten Verhältnisse mussten wir in der Planung große Anstrengungen unternehmen, die Rennen durchführen zu können. Doch das ganze Team aus mehr als 200 Helfern hat an den Wettkampftagen auf einer alternativen Streckenführung das Beste aus der Situation gemacht.“

Auch die Teilnehmer freuten sich über gute Bedingungen und sogar ein paar Sonnenstrahlen am Skating-Sonntag.

Alle Ergebnisse gibt es unter: https://www.ski-trail.info/ergebnisse/

MINI SKI-TRAIL und Skating-Sonntag 2020 (Foto: ©TVB Tannheimer Tal / Rolf Marke)


SKI-TRAIL Tannheimer Tal 2020 – Bad Hindelang trotzt schwierigen Bedingungen

18.1.2020. Während am heutigen Samstag der SKI-TRAIL Tannheimer Tal – Bad Hindelang trotz schwieriger Verhältnisse mit den Klassik-Wettbewerben in die 24. Auflage gestartet ist, standen am gestrigen Freitag alle jungen Skilanglauf-Fans beim Technik-Parcours mit dem deutschen Langlauf-Bundestrainer Peter Schlickenrieder im Fokus.

Das OK-Team im Tannheimer Tal lässt sich vom derzeitigen Wettergeschehen nicht unterkriegen und startete erfolgreich ins Wochenende.… Weiterlesen

Christian Burkhardt Ausstellung Mindelheim

17.1.2020 Landkreis Unterallgäu. Zum Malen benötigt Christian Burkhardt viel Energie. Diese holt er sich, indem er laut Musik hört. Dann malt er schnell und im Stehen und verwendet dabei nur drei Farben. So beschrieb Laudator Peter Kern das Schaffen des Künstlers aus Ingenried im Ostallgäu.… Weiterlesen

14.1.2020 – Fernsehtipp: „Mariss Jansons dirigiert die Alpensymphonie“

Dienstag, 14. Januar 202023:45

Fernsehtipp am Dienstag, 14.1.2020: „Mariss Jansons dirigiert die Alpensymphonie“ um 23:45 Uhr im Bayerischen Fernsehen.

„Eine Alpensymphonie“ von Richard Strauss nimmt das Publikum mit auf eine Gipfeltour.

Dafür fährt der Münchner Komponist, der selbst ein leidenschaftlicher Bergsteiger war, nahezu alles an Instrumenten auf, was zur Entstehungszeit der Symphonie um 1915 möglich war: ein Heckelphon, TamTam, Hornfernorchester, Orgel, Wind- und Donnermaschine.… Weiterlesen

Veranstaltungstipps morgen, 12.1.2020, im Allgäu

Sonntag, 12. Januar 2020

Wer für morgen, 12.1.2020, noch nicht weiß, was man im Allgäu unternehmen kann: HIER haben wir wieder einige Veranstaltungstipps und Ausflugsziele im Allgäu für Euch zusammengestellt – Allgäu-Tipp, Euer Veranstaltungskalender.

Schlittenhunde-Rennen in Unterjoch am 11./12. Januar 2020 abgesagt
Sonntag, 12. Januar 2020

3.1.2020

Weiterlesen

Veranstaltungstipps morgen, 11.1.2020, im Allgäu

Samstag, 11. Januar 2020

Wer für morgen, 11.1.2020, noch nicht weiß, was man im Allgäu unternehmen kann: HIER haben wir wieder einige Veranstaltungstipps und Ausflugsziele im Allgäu für Euch zusammengestellt – Allgäu-Tipp, Euer Veranstaltungskalender.

Ortsdurchfahrt Neuravensburg wegen Fasnetsumzug am 11.1.2020 gesperrt
Samstag, 11. Januar 2020

10.1.2020

Weiterlesen

Starkniederschläge in Süddeutschland nehmen zu

30.12.2019 München. Der Klimawandel führt nach aktuellem wissenschaftlichen Kenntnisstand dazu, dass Starkregen in Intensität und Häufigkeit zukünftig zunehmen wird. Die länderübergreifende Kooperation KLIWA wird sich im kommenden Jahr in einem neuen Projekt mit diesem Thema befassen.

Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber betonte anlässlich des 20-jährigen Jubiläums von KLIWA: „Der Klimawandel führt nach ersten Erkenntnissen zu immer mehr lokalen, kurzzeitigen Starkregen.… Weiterlesen

Silvester im Bayerischen Fernsehen 31.12.2019

Dienstag, 31. Dezember 201918:45

Silvester im Bayerischen Fernsehen beginnt am 31.12.2019, um 18:45 Uhr standesgemäß mit „Dinner for one“:

Fernsehtipp 31.12.2019: Silvester im Bayerischen Fernsehen 18:45 Uhr: „Dinner for one oder Der 90. Geburtstag“

Legendärer Sketch von und mit Freddie Frinton

Butler James feiert mit Miss Sophie und ihren imaginären Freunden ihren 90.… Weiterlesen

Weihnachtsgruß des Oberallgäuer Landrats Anton Klotz

19.12.2019 Landkreis Oberallgäu. Nachfolgend der Weihnachtsgruß 2019 des Oberallgäuer Landrats Anton Klotz:

„Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der Jahresendspurt verlangt uns privat und beruflich noch einmal alles ab: Hektische Betriebsamkeit, Weihnachtsfest planen, wichtige Termine im alten Jahr organisieren und vieles mehr. Ein Sprichwort besagt: „Zeit hat man nur, wenn man sie sich nimmt.“… Weiterlesen

Flughafen Memmingen Sommerflugplan 2020 mit 55 Zielen

19.12.2019 Memmingen. Neuer Rekord: Airport bietet im Sommer 55 Reiseziele.

Weihnachten ist nicht nur die Zeit der Stille, sondern auch der Reiseplanung. Traditionell wird während der Feiertage der Urlaub fürs neue Jahr gebucht. Wer ab Memmingen fliegen möchte, erhält im kommenden Jahr das größte Angebot seit Bestehen des Flughafens: Insgesamt 55 Linien- und Charterflug-Möglichkeiten – darunter viele Sonnenziele – sind buchbar.… Weiterlesen