Tag Archives: Sonthofen

3.3.2021 – Kutschenunfall in Fischen-Weiler

3.3.2021 Fischen im Allgäu. Am 3.3.2021, gegen 15:40 Uhr, ereignete sich ein Kutschenunfall mit Personenschaden in Fischen im Allgäu, Ortsteil Weiler.

Ein 69-jähriger Mann fuhr mit einer einspännigen Kutsche auf seinem Hofgelände.

Aus bislang ungeklärtem Grund ging das Pferd durch, weshalb die Kutsche umstürzte.

WERBUNG:

Der Kutscher zog sich schwere Verletzungen am Kopf und Becken zu. Er wurde mit einem österreichischen Rettungshubschrauber ins Klinikum Kempten geflogen.

Die Schwere der Verletzungen ist noch unklar.

Nach derzeitigem Kenntnisstand besteht jedoch keine Lebensgefahr.

Der genaue Unfallhergang ist bislang nicht bekannt, da der Mann keine genaueren Angaben machen konnte und auch kein Zeuge den Unfall beobachtet hat.

(PI Sonthofen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)


3.3.2021 – Einbruch in Kindergarten in Bad Hindelang

3.3.2021 Bad Hindelang. Am Mittwoch, um kurz nach sieben Uhr, wollte sich eine Angestellte eines Bad Hindelanger Kindergartens zu ihrer Einrichtung begeben, als ihr kurz vor dem Gebäude ein dunkel gekleideter Mann mit einem Hammer in der Hand entgegenkam.

Als sie ihn ansprach, flüchtete der Mann die Rosengasse hinunter in Richtung Ortskern.… Weiterlesen

28.2.2021 – Unfall in Sonthofen

1.3.2021 Sonthofen. Gestern Nachmittag wollte eine 65-jährige Fahrerin mit ihrem Pkw in den Kreisverkehr in der Oberstdorfer Straße einbiegen.

Dabei übersah sie einen von links kommenden Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß und Sturz des Radlers auf die Straße.

Der 20-jährige Verletzte begab sich nach Abschluss der Unfallaufnahme selbstständig in ärztliche Behandlung.… Weiterlesen

28.2.2021 – Wildcamper in Imberg, Bad Hindelang und Oberjoch

28.2.2021. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden auf den öffentlichen Parkplätzen im Bereich Imberg, Bad Hindelang und Oberjoch mehrere „Wildcamper“ festgestellt.

Aufgrund der derzeit geltenden Richtlinien hinsichtlich des Covid19-Infektionsgeschehens stellt das Übernachten auf Parkplätzen keinen triftigen Grund zum Verlassen der Wohnung dar.

Alle Betroffenen erwarten nun Anzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz.… Weiterlesen

27.2.2021 – Streit in Sonthofen muss durch Polizei geschlichtet werden

28.2.2021 Sonthofen. Am gestrigen Samstag sollten für eine am 28.2.2021 angemeldete Veranstaltung am Oberallgäuer Platz Plakate und Schilder aufgebaut werden.

Hierbei kam es zu einem verbalen Diskurs zwischen der Veranstalterin und einem 60-jährigen Oberallgäuer.

Der 60-Jährige versuchte, sich mittels Megafon gegen die bestehenden Vorschriften hinsichtlich des Covid19-Infektionsgeschehens Gehör zu verschaffen und so die Vorbereitungen für die Veranstaltung zu behindern.… Weiterlesen

27.2.2021 – Verstoß gegen Infektionsschutzgesetz in Sonthofen

27.2.2021 Sonthofen. In der Nacht zum Samstag wurden im Stadtgebiet von Sonthofen bei Polizeikontrollen mehrere Jugendliche und junge Erwachsene festgestellt, die sich in mehreren Gruppen trafen.

Die Personengruppen bestanden aus zig verschiedenen Haushalten, hielten keine Abstände ein und trugen keine Masken.

Auch wurden mehrere geparkte Pkw kontrolliert, in denen sich ebenfalls Heranwachsende aus mehr als zwei Haushalten trafen.… Weiterlesen

21.2.2021 – Vandalismus im Kapellenweg in Bolsterlang

22.2.2021 Bolsterlang. In der Nacht auf Sonntag trieben Vandalen in Bolsterlang im Kapellenweg ihr Unwesen.

Sie beschädigten insgesamt neun Fahrzeuge und hinterließen einen Schaden von ca. 26.000 Euro.

Alle Fahrzeuge wurden mutmaßlich mit einem Stein oder Schlüssel großflächig zerkratzt.

In der Nacht wurden in diesem Bereich drei Jugendliche beobachtet.… Weiterlesen

20.2.2021 – Jugendliche brechen in Bolsterlang auf dünner Eisfläche ein

20.2.2021 Bolsterlang. Am Samstag, gegen 14:55 Uhr, wurden über den Polizeinotruf zwei Personen mitgeteilt, die auf der Eisfläche des Wasserrückhaltebeckens entlang der Kreisstraße OA 5 ins Wasser eingebrochen waren.

Die 13- und 14-jährigen Jungen hatten aus unbekannten Gründen die mittlerweile sehr brüchige Eisfläche betreten und waren darin eingebrochen.… Weiterlesen

19.2.2021 – Pkw-Fahrer beschimpft in Sonthofen Fußgänger

20.2.2021 Sonthofen. Am Freitag, gegen 13:15 Uhr, überquerte ein 28-Jähriger mit seinen Kindern den Fußgängerüberweg in der Östlichen Alpenstraße.

Ein 54-Jähriger bog zeitgleich mit seinem Pkw nach links ab. Dabei übersah er den 28-Jährigen und seine Kinder. Ein Zusammenstoß konnte gerade noch vermieden werden.

Aus Wut über das Fehlverhalten des Pkw-Fahrers schlug der 28-Jährige gegen dessen Pkw und beleidigt anschließend den Fahrer.… Weiterlesen