Tag Archives: Polizei

26.1.2021 – Sicherstellung einer Waffe bei 20-Jährigem in Kempten

26.1.2021 Kempten in Kempten. In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde die Polizeiinspektion Kempten darüber informiert, dass ein 20-Jähriger im Besitz einer Schusswaffe sein soll.

Zusätzlich hatte er mehrere Szenarien beschrieben, was er mit der Waffe anfangen könnte. Aufgrund dessen wurde er noch am Dienstag in den frühen Morgenstunden durch Spezialkräfte festgenommen.

Bei der anschließenden Durchsuchung seines Zimmers konnte eine Schreckschusswaffe sichergestellt werden, die für einen Großteil der beschriebenen Einsatzzwecke geeignet gewesen wäre.

WERBUNG:

Die Ermittlungen in Bezug auf diverse Rechtsverstöße werden nun bei der Polizei Kempten geführt.

(PI Kempten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)


25.1.2021 – Nächtlicher Spaziergang vor Polizeigebäude in Sonthofen

26.1.2021 Sonthofen. Den falschen Platz hatte sich ein 78-jähriger Mann ausgesucht, als er gestern gegen 23:00 Uhr direkt vor dem Polizeigebäude vorbeispazierte.

Nachdem es der Rentner nicht einsah, dass es gerade zu seinem Schutz als Angehöriger der Risikogruppe dient, erhielt er eine Anzeige wegen Verstoßes gegen die Ausgangssperre.… Weiterlesen

25.1.2021 – Unfall in Eisenberg

26.1.2021 Eisenberg. Am Montagmittag wollte der 62-jährige Unfallverursacher mit seinem PKW in Eisenberg von der Pröbstener Straße auf die Staatsstraße in Richtung Seeg einbiegen.

Dabei übersah er den von Seeg kommenden, vorfahrtsberechtigten 67-jährigen Rentner.

Die beiden Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich zusammen.

Beide Unfallbeteiligten wurden dadurch leicht verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht.… Weiterlesen

25.1.2021 – Verstoß gegen Kontaktverbot in Füssen

26.1.2021 Füssen. Am Montagnachmittag kontrollierte die Polizei in der Augsburger Straße einen Pkw mit auswärtigem Kennzeichen.

Bei der Überprüfung der Ausweisdokumente stellte sich heraus, dass die drei Personen jeweils einem anderen Haushalt angehören.

Aufgrund der derzeit geltenden Infektionsschutzregeln ist es allerdings nur gestattet sich mit einer weiteren Person aus einem anderen Haushalt zu treffen.… Weiterlesen

25.1.2021 – Unfallflucht bei Westendorf

26.1.2021 Westendorf. Am Montag berührten sich, um 18:15 Uhr, auf der Ostendorfer Straße kurz nach dem Ortsausgang Westendorf in Richtung Oberostendorf zwei Pkw mit den Außenspiegeln im Begegnungsverkehr.

Ein 34-jähriger Beteiligter blieb stehen. An seinem Außenspiegel entstand ein Schaden in Höhe von 200 Euro.

Der andere Fahrzeuglenker setzte seine Fahrt fort, ohne seine Personalien zu hinterlassen.… Weiterlesen

25.1.2021 – Unfallflucht in Marktoberdorf

26.1.2021 Marktoberdorf. Am Montagmittag beobachtete eine aufmerksame Zeugin, wie ein geparktes Auto von einem anderen Autofahrer im Stadtgebiet von Marktoberdorf angefahren wurde.

Der Verursacher fuhr nach dem Zusammenstoß, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, weiter.

Der Sachschaden wird auf circa 50 Euro geschätzt.

Der Fahrer wurde wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle angezeigt.… Weiterlesen

25.1.2021 – Unfälle im Raum Lindau

26.1.2021 Lindau. Am vergangenen Montag kam es gleich zu mehreren Verkehrsunfällen im Zusammenhang mit Schnee und Glätte.

Am Nachmittag überholte ein 56-Jähriger auf der Autobahn A 96 ein anderes Fahrzeug. Beim Überholvorgang kam er ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich in der Folge und blieb im Schnee auf dem Dach liegen.… Weiterlesen

25.1.2021 – Unfall in Marktoberdorf

26.1.2021 Marktoberdorf. Am Montagnachmittag fuhr ein 45-jähriger Lkw-Fahrer von Heiland an die Einmündung zur B16 heran.

Aufgrund von Schneematsch konnte er an der Einmündung nicht rechtzeitig anhalten, rutschte auf die B16 und kollidierte dort mit einem 33-jährigen Autofahrer.

Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt.… Weiterlesen

25.1.2021 – Verstöße gegen die Ausgangssperre in Bad Wörishofen

26.1.2021 Bad Wörishofen. Montagnacht wurden mehrere Kontrollen hinsichtlich der Ausgangssperre durchgeführt.

Hierbei konnten zwei Fahrzeugführer und ein Fußgänger keine triftigen Gründe für die Missachtung der Ausgangssperre vorbringen.

Aus diesem Grund wurde gegen jeden einzelnen eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz erstattet.

(PI Bad Wörishofen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)… Weiterlesen