Tag Archives: Marktoberdorf

Inklusion: Neue Fachkräfte für Ostallgäuer Kindereinrichtungen

6.7.2020 Landkreis Ostallgäu. 15 Erzieherinnen haben sich im Landratsamt Ostallgäu zu Inklusionsfachkräften weitergebildet.

Zinnecker sagte: „Durch die erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung zur Inklusionsfachkraft bereichern die Erzieherinnen ihre Einrichtungen mit neuestem Wissen zur inklusiven Pädagogik. Sie stellen sich den Herausforderungen des notwendigen gesellschaftlichen Wandels im Bereich der Inklusion.“

Das Jugendamt des Landkreises hatte in Kooperation mit der Diplom-Sozialpädagogin (FH) Christine Monzner-Marxer vom Fortbildungsinstitut „empowerMe“ diese Weiterbildung bereits zum zweiten Mal angeboten.

WERBUNG:

In zwölf Präsenzveranstaltungen von Oktober 2018 bis April 2020 bildeten sich die pädagogischen Fachkräfte aus Kindergärten, Kinderkrippen und Kinderhorten in verschiedenen Themen der integrativen und inklusiven pädagogischen Arbeit fort. Dabei haben sie notwendige heil- und integrationspädagogische sowie administrative Kenntnisse und Kompetenzen für die Anforderungen im inklusions-pädagogischen Alltag erworben.

„Eine qualitativ gute Kinderbetreuung legt den Grundstein für einen erfolgreichen Bildungsweg“, sagt Zinnecker. Mit einem Kolloquium im Landratsamt Ostallgäu schlossen die Teilnehmerinnen die Weiterbildung ab und erhielten von Landrätin Zinnecker die Zertifikate.

Mit der 2009 verabschiedeten Resolution der Deutschen UNESCO Kommission „Frühkindliche Bildung inklusiv gestalten: Chancengleichheit und Qualität sichern“ wird in Deutschland Inklusion erstmals in einem bildungspolitischen Dokument sowie in einem umfassenden Verständnis für den Bereich der frühkindlichen Bildung eingefordert.

Die Umsetzung von Inklusion und die Integration von Kindern mit besonderen Bedarfen stellt jedoch in der Praxis eine große Herausforderung dar. Deshalb organisierte das Landratsamt diese Weiterbildung zur Inklusionsfachkraft.

Die nächste Weiterbildung zur Inklusionsfachkraft mit Zertifikat beginnt im Oktober 2020. Anmeldung und Informationen zur Weiterbildung bei Eva Storf unter Telefon 08342 911-472.


4.7.2020 – Schlägerei auf Geburtstagsparty in Halblech

5.7.2020 Halblech. Zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es in der Nacht auf Sonntag bei einer Geburtstagsparty.

Noch ist nicht bekannt, was der Auslöser des Streites war. Fest steht lediglich, dass ein 24-Jähriger aus Kempten und ein 20-Jähriger aus Marktoberdorf aufeinander einschlugen.

Obwohl die Schlägerei eigentlich schon vorbei war, herrschte eine äußerst aggressive Stimmung zwischen mehreren Gruppen, welche alle auf der Party waren.… Weiterlesen

4.7.2020 – Unfall in Marktoberdorf

5.7.2020 Marktoberdorf. Am Samstagmittag ereignete sich auf der Kreuzung Saliterstraße/Lächlerstraße in Marktoberdorf ein Verkehrsunfall zwischen einem Rollerfahrer und einem Pkw.

Der Rollerfahrer wollte von der Saliterstraße die abknickende Vorfahrtstraße verlassen, dabei übersah er einen auf der Vorfahrtstraße kommenden Pkw und stieß mit diesem zusammen.

Der Rollerfahrer und sein Sozius wurden dabei schwer verletzt.… Weiterlesen

3.7.2020 – Unfall auf der B12 bei Neugablonz

4.7.2020 Neugablonz. Am Vormittag des 3.7.2020 ereignete sich auf der B12, auf Höhe der Abfahrt Neugablonz, ein Verkehrsunfall.

Ein 31-Jähriger befuhr mit seinem Arbeitssprinter von Marktoberdorf kommend die Bundesstraße in Fahrtrichtung Kaufbeuren.

Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit im Zusammenspiel mit der nassen Fahrbahn verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrsschild.… Weiterlesen

2.7.2020 – Brand im Wald zwischen Apfeltrang und Wenglingen

2.7.2020 Apfeltrang. Am Donnerstagfrüh, gegen 05:00 Uhr, wurde die Feuerwehr und die Polizei zum Brand einer Waldhütte nach Apfeltrang gerufen.

In einer Lichtung im Wald zwischen Apfeltrang und Wenglingen stand eine Hütte mit insgesamt 40 Bienenvölkern in Vollbrand, einige Bäume des Waldes und neben der Hütte stehende Bienenstöcke verbrannten ebenfalls.… Weiterlesen

„bergaufland Ostallgäu“: Weitere Projekte für LEADER

1.7.2020 Landkreis Ostallgäu. Das Entscheidungsgremium der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) „bergaufland Ostallgäu e. V.“ trifft sich am Dienstag, 14. Juli, um 17 Uhr zu seiner zehnten Sitzung…

Dabei werden vor allem drei Projektideen aus den Bereichen Landwirtschaft, Bildung und Ehrenamt für eine mögliche Förderung über das EU-Förderprogramm LEADER vorgestellt und zum Beschluss vorgeschlagen.… Weiterlesen

27.6.2020 – Unfall in Marktoberdorf

28.6.2020 Marktoberdorf. Nahe des Bahnhofes in Marktoberdorf war am Samstagvormittag alleinbeteiligt eine 79-jährige Radfahrerin gestürzt.

Nach eigenen Angaben hatte sich die Dame im Stand in den eigenen Pedalen verfangen und war dadurch zu Fall gekommen.

Durch den Sturz hatte sich die Dame schwer verletzt und war in das Klinikum Kaufbeuren eingeliefert worden.… Weiterlesen

23.6.2020 – Ponys in Thalhofen aus Koppel befreit

24.6.2020 Marktoberdorf. Fünf Ponys unternahmen gestern einen ausgedehnten Spaziergang im Bereich um die Brückenstraße.

Dies war ihnen von einer unbekannten Person ermöglicht worden, die den Weidezaun, welcher sich in einem ordnungsgemäßen Zustand befand, mutwillig beschädigte und die Tiere befreite.

Die Koppel liegt nahe der Kirche im Ortsteil Thalhofen.… Weiterlesen

1.000 Willkommenspakete für Neuzugewanderte im Ostallgäu

23.6.2020 Landkreis Ostallgäu. Das Willkommenspaket enthält unter anderem einen Coupon für einen Sprachkurs und informiert über das Grundgesetz sowie Verkehrsregeln und Gepflogenheiten.

Für Neuzugewanderte sind Informationen für den Start in der neuen Heimat wichtig – daher unterstützt der Landkreis Ostallgäu seit Beginn dieses Jahres Bürgerinnen und Bürger, die aus dem Ausland neu zuziehen, mit einem Willkommenspaket.… Weiterlesen

Zwei Mädchen im Ostallgäu vom Stiefvater über Jahre hinweg missbraucht

22.6.2020 Landkreis Ostallgäu. Wie bei der Polizeiinspektion Marktoberdorf am Freitagabend angezeigt wurde, hatte ein 41-jähriger syrischer Staatsangehöriger jahrelang seine beiden Stieftöchter sexuell missbraucht.

Der Bruder der beiden Mädchen hatte am Freitagabend bei der PI Marktoberdorf zur Anzeige gebracht, dass seine beiden nun im Jugendalter befindlichen Schwestern über Jahre hinweg vom Stiefvater sexuell missbraucht worden seien.… Weiterlesen