Tag Archives: Klausentreiben

Klausentreiben 2019 in Oberstdorf verlief weitgehend störungsfrei

7.12.2019 Oberstdorf. Rund 150 teilnehmende Klausen kamen der Brauchtumspflege nach und sorgten für eine gute Stimmung.

Einige Wenige konnten sich allerdings nicht im Zaum halten und schlugen über die Stränge. Gegen sie mussten Verwarnungen und Platzverweise für den Ortskern ausgesprochen werden.

Ein Rumpelklaus blieb mit seiner Gewandung an einem Weihnachtsbaum hängen, der vor einem Restaurant aufgestellt war und warf diesen um. Dabei gingen einige Weihnachtskugeln zu Bruch.

WERBUNG:

Drei Klausen schlugen mit ihrer Rute auf vorbeifahrende Fahrzeuge, die trotz Verbot die Fußgängerzone befuhren.

Ob ein Sachschaden entstanden ist, ist noch unklar.

(PI Oberstdorf)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)


5.12.2017 – Nötigung beim Klausentreiben in Türkheim

6.12.2017 Türkheim. Am Dienstagabend, gegen 22.00 Uhr, kam es beim Klausentreiben zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem unbekannten Pkw-Fahrer und einigen Klausen.

Die Klausen forderten den Mann auf, aus seinem Pkw auszusteigen. Der wollte das aber nicht und gab an, dass er ein Messer und eine Waffe dabei habe.… Weiterlesen

5.12.2017 – Nötigung beim Klausentreiben in Türkheim

6.12.2017 Türkheim. Am Dienstagabend, gegen 22.00 Uhr, kam es beim Klausentreiben zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem unbekannten Pkw-Fahrer und einigen Klausen.

Die Klausen forderten den Mann auf, aus seinem Pkw auszusteigen. Der wollte das aber nicht und gab an, dass er ein Messer und eine Waffe dabei habe.… Weiterlesen

5.12.2017 – Nötigung beim Klausentreiben in Türkheim

6.12.2017 Türkheim. Am Dienstagabend, gegen 22.00 Uhr, kam es beim Klausentreiben zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem unbekannten Pkw-Fahrer und einigen Klausen.

Die Klausen forderten den Mann auf, aus seinem Pkw auszusteigen. Der wollte das aber nicht und gab an, dass er ein Messer und eine Waffe dabei habe.… Weiterlesen

Erkheimer Klausen besuchen Memmingens OB Schilder

24.11.2017 Memmingen. Die „Erkheimer Klausen“ kündigten sich mit lautem Rufen, Schellen- und Glockengeläut schon von Weitem an.

Sie besuchten Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder und Bürgermeisterin Margareta Böckh im Rathaus und luden sie zum Nachtumzug in der Marktgemeinde Erkheim am 2. Dezember um 19 Uhr ein.… Weiterlesen

Polizeibericht Klausentreiben Oberstdorf 2015

7.12.2015 Oberstdorf/Oberallgäu. So ruhig wie die letzten Jahre, verlief das Klausentreiben in Oberstdorf dieses Jahr nicht. Die Polizei hatte alle Hände voll zu tun, um das Treiben einigermaßen in geordneten Bahnen zu halten.

Dennoch gab es mehrere unfriedliche Auseinandersetzungen zwischen Klausen und „Zuschauern“. Unter Anderem fühlte sich ein 21-jähriger Mann aus Oberstdorf von zwei Klausen bedrängt und zeigte Ihnen daraufhin ein zusammengeklapptes Messer.… Weiterlesen

5.12.2015 – Klausen-Brauchtum in Lechbruck missbraucht

6.12.2015 Lechbruck/Ostallgäu. Feige missbraucht wurde das Brauchtum des Klausentreibens am Samstagabend in Lechbruck.

Vier als Klausen verkleidete Personen bewarfen ein Anwesen mit Eiern, beschmierten die Hauswand mit einem Graffiti und wandten beim Bewohner körperliche Gewalt an.

Sie schlugen mit den Ruten derart auf ihn ein, dass er mit Prellungen und einer Kopfverletzung im Krankenhaus behandelt werden musste.… Weiterlesen