Tag Archives: Hindelang

Das Tannheimer Tal – wie gemacht für Langläufer

19.12.2017 Tannheim/Tirol. Das Tannheimer Tal zählt zu den Top-Langlaufrevieren in Europa – und dieser Ruf kommt nicht von ungefähr. Liebhaber des Nordischen Sports finden hier ideale Voraussetzungen: Das Tiroler Hochtal liegt auf schneesicheren 1.100 Metern Höhe, es hat einen weiten offenen Talboden und bietet mit 140 Loipenkilometern jede Menge Abwechslung.

Hinzu kommt ein professioneller Loipenservice. Es verwundert also nicht, dass das Tal nicht nur Schauplatz für hochkarätige Events wie den SKI-TRAIL ist oder es das Loipengütesiegel des Landes Tirol besitzt, sondern auch Langlauf-Profis zu den Stammgästen zählen.

Christoph Lechleitner macht seine Arbeit mit viel Leidenschaft. Früh am Morgen, wenn es noch dunkel ist, startet er seinen Pistenbully und beginnt mit der Loipenpräparierung. „Das ist einfach ein Traum, wenn man in der Früh als Ester auf den Loipen unterwegs ist, auf unberührtem Schnee fährt und die perfekten Spuren zieht“, sagt er. Dabei haben er und seine Kollegen viel zu tun. 140 Loipenkilometer gibt es insgesamt im Tannheimer Tal. Mit seinem exzellenten Langlaufangebot hat sich das beschauliche Tal als eines der besten Reviere in Europa etabliert – mit anspruchsvollen Wettkampfstrecken ebenso wie entspannten Routen auf flachem Gelände.

WERBUNG:

Diese Vielseitigkeit genießen auch prominente Langlaufexperten der ehemalige deutsche Spitzensportler Peter Schlickenrieder, der regelmäßig zum SKI-TRAIL Tannheimer Tal – Bad Hindelang ins Hochtal kommt. Damit die Loipen jeden Tag im optimalen Zustand sind, setzt das Tannheimer Tal auf modernste Technik: „Heute geht das viel besser als früher. Das topmoderne Loipengerät mit feinfühligem Schild und flexibler Hydraulik kann exakte Spuren in kurzer Zeit schaffen. Gerade wenn man klassische Spuren zieht, muss man einheitlich fahren. Dank Extras wie dem Tempomat ist dies deutlich vereinfacht. Ein weiterer Vorteil der neuen Maschine ist auch der umweltfreundlichere Motor – darauf legen wir hier viel Wert“, erklärt Lechleitner.

Praktische Tipps vom Loipencoach

Die Loipenauswahl im Tannheimer Tal ist groß. Damit die Langläufer die besten Spuren und den schönsten Schnee finden, gibt es Martina Fügenschuh. Die erfahrene Langläuferin ist Loipencoach und steht den Gästen unterwegs mit Rat und Tat zur Seite. Sie gibt Tipps, wann und wo die besten Bedingungen zu finden sind und hilft auch mal mit dem passenden Wachs aus. Der Loipencoach ist eine Serviceleistung des Tourismusverbands, der dafür sorgt, dass sich die Gäste ganz auf ihr Freizeitvergnügen konzentrieren können.

Der Saisonhöhepunkt: der legendäre Langlaufmarathon SKI-TRAIL

Ende Januar dreht sich in der Region alles um den traditionellen Langlaufmarathon SKI-TRAIL Tannheimer Tal – Bad Hindelang. In diesem Winter findet er vom 25. bis zum 28. Januar 2018 statt. Mit rund 1.500 Teilnehmern gehört der SKI-TRAIL zu den größten Langlauf-Veranstaltungen in Österreich. Tradition hat beim Langlauf-Marathon auch das vielseitige Rahmenprogramm mit den Nordic Fitness Wintertagen, kostenlosen Materialtests und den ebenfalls kostenlosen Übungsstunden mit Peter Schlickenrieder.

Tannheimer Tal Winterurlaub

Tannheimer Tal Winterurlaub


„Hansi Hinterseer – Im malerischen Tanheimer Tal“ 11.11.2017

11. November 2017 20:15 bis 21:45 „Hansi Hinterseer – Im malerischen Tanheimer Tal“ am Samstag, 11.11.2017, um 20:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Natur, Tiere, Brauchtum, Tradition und jede Menge Musik – all das präsentiert Hansi Hinterseer im Tannheimer Tal.

Der Tiroler Publikumsliebling geht auf Entdeckungsreise im wunderschönen Hochtal der Allgäuer Alpen in Tirol, nahe der bayerisch-österreichischen Grenze, wo er neben prominenten Gästen wie Andy Borg, DJ Ötzi und Claudia Koreck auch interessante Persönlichkeiten aus der Region trifft.… Weiterlesen

„Landgasthäuser Alpenküche: Oberallgäu“ 27.10.2017

27. Oktober 2017 19:30 „Landgasthäuser Alpenküche: Oberallgäu“ am Freitag, 27.10.2017, um 19:30 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Die kulinarische Entdeckungsreise führt diesmal in das bergige Oberallgäu.

Beliebtes Ausflugsziel ist der Oberstdorfer Hausberg, das Nebelhorn mit 2.224 Metern Höhe. Nicht nur die grandiose Aussicht auf rund 400 Gipfel macht den Aufstieg lohnenswert: Im Edmund-Probst-Haus werden Leckereien aus aller Herren Länder serviert: von Burger über Falafel bis hin zur typisch bayerischen Bergsteiger Brotzeit.… Weiterlesen

Kinderhotel Oberjoch zählt zu Bayerns Besten

Ministerium zeichnet Familienhotel für nachhaltige Wirtschaftlichkeit und Mitarbeiterförderung aus

8.8.2017 Bad Hindelang-Oberjoch (dk). Das Kinderhotel Oberjoch gehört ab sofort zu den besten inhabergeführten mittelständischen Hotels in Bayern.

Dies belegt das Endergebnis des vom bayerischen Wirtschaftsministerium initiierten Wettbewerbs „Bayerns Best 50“, für den jetzt die Preise vergeben wurden.… Weiterlesen

„Hoch und heilig – Entdeckungen im Allgäu“ 9.8.2017

9. August 2017 19:00 „Hoch und heilig – Entdeckungen im Allgäu“ am Mittwoch, 9.8.2017, um 19:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

„Bloß it hudla“, das gilt es als Erstes zu beherzigen, wenn man sich auf die Suche nach besonderen Plätzen im Allgäu macht.

Es ist eine abwechslungsreiche Landschaft, in der Menschen an schier unmöglichen Stellen Kapellen gebaut haben und bis heute Marterl, Steine und Tore aufstellen.… Weiterlesen

31.10.2016 – Rettungsaktion an Klettersteig in Oberjoch

1.11.2016 Oberjoch. In einer insgesamten vierstündigen Rettungsaktion wurden am Montagabend zwei Personen aus einem Klettersteig gerettet.

Eine 30-jährige Frau und ein 44-jähriger Mann waren im Nachmittag in den Klettersteig eingestiegen, kamen dann in der Dunkelheit nicht mehr weiter und setzten einen Notruf ab.

Durch die Bergwacht Bad Hindelang mit insgesamt zehn Einsatzkräften wurden die Beiden dann unverletzt geborgen.… Weiterlesen

Jochstraße ab 13.9.2016 gesperrt

12.9.2016. Die Jochstraße muss nach den Sommerferien ab dem 13.9.2016, 8:00 Uhr, für die Instandsetzung einer Stützmauer im Bereich der Wasserfallkurve und eine Felssicherung unterhalb der Kanzel gesperrt werden. Die Durchfahrt ist ausnahmslos für Fahrzeuge jeglicher Art – gilt auch für Fahrräder – verboten.

Der Schulbusverkehr zwischen Bad Hindelang und Oberjoch ist am 13.9.2016 noch bis 8:00 Uhr möglich.… Weiterlesen

8.9.2016 – Unfall bei Hinterstein

9.9.2016 Bad Hindelang. Gestern Nachmittag war eine 22-jährige Mountainbikerin auf der Giebelstraße in Richtung Hinterstein unterwegs. An einer Gefällstrecke verlor sie die Kontrolle über ihr Rad und kam ins Schlingern.

Kopfüber stürzte sie alleinbeteiligt auf die Teerstraße. Bei der Radtour hatte sie keinen Helm getragen.… Weiterlesen

24.8.2016 – Unfall auf der Jochpassstraße

24.8.2016 Bad Hindelang. Heute früh, gegen 01.00 Uhr, war eine 49-jährige Pkw-Fahrerin auf der Jochpassstraße talwärts unterwegs. Aus bislang nicht bekannten Gründen verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, geriet nach rechts auf das Bankette und schleuderte anschließend in die Leitplanke.

Die Fahrerin blieb unverletzt.… Weiterlesen

“Hoch und heilig – Entdeckungen im Allgäu” 8.8.2016

8. August 2016 20:15 “Hoch und heilig – Entdeckungen im Allgäu” am Montag, 8.8.2016, um 20:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Erstaunliche Geschichten rund um Nesselwang, Hindelang, Oberstaufen und Oberstdorf erfährt Filmautorin Andrea Kammhuber auf ihrer Spurensuche nach spirituellen Orten im Allgäu.

“Bloß it hudla”, das gilt es als Erstes zu beherzigen, wenn man sich auf die Suche nach besonderen Plätzen im Allgäu macht.… Weiterlesen