Tag Archives: Allgäu

Neue regionale Kreisläufe durch die Ökomodellregion Ostallgäu

23.10.2019 Landkreis Ostallgäu. Im Landkreis Ostallgäu beginnt nun die Umsetzung des Projekts „Staatlich anerkannte Öko-Modellregion“.

Aus den erarbeiteten Strategien für die erfolgreiche Bewerbung zur Öko-Modellregion sind nun konkrete Umsetzungsprojekte geplant, die die Bereiche Ökologie, Regionalität und Nachhaltigkeit im Ostallgäu fördern. Die Öko-Modellregion richtet sich an aktive und unternehmerische Menschen, die in der Region etwas für die Landwirtschaft bewegen wollen.

Die Öko-Modellregion soll dazu beitragen, das Ostallgäu auch weiterhin wirtschaftlich, sozial und ökologisch nachhaltig stärken. Landrätin Maria Rita Zinnecker: „Im Ostallgäu wollen wir Bewährtes mit Innovativem kombinieren und so neue Strukturen schaffen. Wir wollen Modelle schaffen für neue Entwicklungen. Dafür brauchen wir aktive und unternehmungslustige Menschen. Wer gute Ideen für die Ökomodellregion hat, soll sich unbedingt bei unserem Projektmanager melden.“

WERBUNG:

Einige Schwerpunkthemen der Ökomodellregion wurden schon erarbeitet

Der Landkreis wurde als eine von 15 Regionen vom Freistaat Bayern als „Staatlich anerkannte Öko-Modellregion“ ausgezeichnet. Im Ostallgäu gibt es bereits verhältnismäßig viele biologisch wirtschaftende Betriebe und Verarbeiter. Zudem steigt das Bewusstsein für biologische und regionale Produkte, insbesondere für Lebensmittel. Nichtsdestotrotz gibt es noch viel Entwicklungspotenzial für regionale Biolebensmittel.

Mit der Ökomodellregion sollen neue regionale Kreisläufe entstehen. „Wer eine gute Idee hat und diese umsetzen möchte, der bekommt von uns die nötige Unterstützung. Wir möchten im Ostallgäu einen Prozess des „Voneinander Lernen“ und des „Miteinander Gestaltens“ aufbauen, um so die regionale Landwirtschaft zukunftsfähig zu gestalten“, sagt Projektmanager Florian Timmermann.

Aus dem Bewerbungsprozess wurden bereits Schwerpunkthemen der Ökomodellregion Ostallgäu erarbeitet. Diese sind unter anderem: Die Steigerung der Verarbeitung regionaler Bioprodukte beispielsweise für Milch und Getreide, eine engere Verzahnung von Landwirtschaft und Gastronomie, die Förderung von Weideschuss und mobilen Schlachtboxen, die Aufwertung ökologischer Ausgleichsflächen sowie die Bewusstseinsbildung für regionale und ökologische Produkte. Als nächstes werden Projektgruppen für die geplanten Vorhaben mit den Menschen vor Ort gegründet.


Landkreis Östallgäu schenkt Erstklässlern Brotzeitdosen

23.10.2019 Landkreis Ostallgäu. Abfall vermeiden leichtgemacht: Rund 1200 Erstklässler bekommen auch in diesem Jahr Brotzeitboxen vom Landkreis geschenkt.

Mit der Box wird Eltern und Kinder ganz praktisch geholfen, auf Plastikfolien, Butterbrotpapiere und andere Einwegverpackungen zu verzichten.

„Wir freuen uns, dass diese sinnvolle Aktion von der Sparkasse Allgäu und der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren mit jeweils 1000 Euro unterstützt wird“, sagt Landrätin Maria Rita Zinnecker.… Weiterlesen

Flugsicherungscampus Kaufbeuren eingeweiht

23.10.2019. Die deutsche Flugsicherungs GmbH (DFS) und die Kaufbeuren ATM Training GmbH (KAT) hatten im Jahr 2017 begonnen einen Campus für die Ausbildung von Flugsicherungspersonal der Bundeswehr an der Apfeltranger Straße zu bauen. Zur gestrigen Einweihung gab es hohen Besuch: Ministerpräsident Dr. Markus Söder gratulierte zum Neubau.… Weiterlesen

Spektakulärer Brückenbau der Bahn beim Kanal in Wangen

23.10.2019 Wangen im Allgäu. Die Brückenbauten der Bahn sorgen auch am Kanal für große Aufmerksamkeit in der Bevölkerung: Jetzt wurde mit dem Einschweben der einzelnen Stahlverbundteile beginnen. Viele Zuschauer fanden sich dazu ein.

Über Wochen konnten Passanten den Fortschritt der Baumaßnahme am Kanal und an der Oberen Argen verfolgen.… Weiterlesen

Erste Fahrradstraße in Kempten

22.10.2019 Kempten im Allgäu. Mit dem Mobilitätskonzept Kempten 2030, kurz Moko, hat sich die Stadt Kempten (Allgäu) zum Ziel gesetzt, die Situation für den Radverkehr zu verbessern, unter anderem auch durch das Einrichten von Fahrradstraßen. Die Herrenstraße wird nun als erste Straße in Kempten als Fahrradstraße ausgewiesen.… Weiterlesen

Verträge zum neuen Klinikverbund unterzeichnet

22.10.2019 Landkreis Oberallgäu/Allgäu. Auch die letzten juristischen Hürden sind geschafft. Heute wurden die Verträge für den neuen Klinikverbund notariell beurkundet und unterschrieben.

Aufsichtsratsvorsitzender des Klinikverbundes Kempten-Oberallgäu, Gebhard Kaiser, Verwaltungsratsvorsitzender der Kreiskliniken Unterallgäu und Landrat des Landkreises Unterallgäu, Hans-Joachim Weirather sowie Landrat des Landkreises Oberallgäu, Anton Klotz und Oberbürgermeister der Stadt Kempten, Thomas Kiechle unterschrieben gemeinsam mit den Geschäftsführern des neuen Klinikverbundes, Andreas Ruland, Michael Osberghaus, Markus Treffler und Franz Huber im Notariatsbüro Bülow in Kempten feierlich die Verträge und die Gründung der neuen Klinikgesellschaft.… Weiterlesen

Verträge zum neuen Klinikverbund unterzeichnet

22.10.2019 Landkreis Oberallgäu/Allgäu. Auch die letzten juristischen Hürden sind geschafft. Heute wurden die Verträge für den neuen Klinikverbund notariell beurkundet und unterschrieben.

Aufsichtsratsvorsitzender des Klinikverbundes Kempten-Oberallgäu, Gebhard Kaiser, Verwaltungsratsvorsitzender der Kreiskliniken Unterallgäu und Landrat des Landkreises Unterallgäu, Hans-Joachim Weirather sowie Landrat des Landkreises Oberallgäu, Anton Klotz und Oberbürgermeister der Stadt Kempten, Thomas Kiechle unterschrieben gemeinsam mit den Geschäftsführern des neuen Klinikverbundes, Andreas Ruland, Michael Osberghaus, Markus Treffler und Franz Huber im Notariatsbüro Bülow in Kempten feierlich die Verträge und die Gründung der neuen Klinikgesellschaft.… Weiterlesen

Kathreinemarkt Kempten und verkaufsoffener Sonntag 2019

22.10.2019 Kempten im Allgäu. Der diesjährige Kathreinemarkt beginnt am Freitag, 25. Oktober 2019. Zum Auftakt spielt ab 14:30 Uhr die Stadtkapelle Kempten. Um 15 Uhr eröffnet Bürgermeister Josef Mayr den Markt. Am 27. Oktober ist außerdem verkaufsoffener Sonntag. Zusätzlich findet vom 26. bis 28.… Weiterlesen

20.10.2019 – Angetrunkene Männer beleidigen in Schwangau Polizisten

21.10.2019 Schwangau. Am frühen Sonntagabend wurde die Polizei zur Kristalltherme nach Schwangau gerufen.

Mitarbeiter hatten vier angetrunkene Männer im Alter zwischen 28 und 32 Jahren bemerkt, die offenbar nach ihrem Thermenbesuch alkoholisiert mit ihrem Auto nach Hause ins Oberallgäu fahren wollten.

Um sicherzustellen, dass keiner der Männer mit dem Auto fährt, stellten die Polizisten den Autoschlüssel sicher.… Weiterlesen

20.10.2019 – Unfall in Kempten

21.10.2019 Kempten im Allgäu. Am 20.10.2019, zur Mittagszeit, kam ein 50-jähriger Radfahrer auf dem Radweg parallel zum Heussring in Fahrtrichtung Lindauer Straße kurz vor der Hermann-von-Barth-Straße von der Fahrbahn ab und stürzte im Grünstreifen.

Er wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurden bei dem Radfahrer alkoholbedingte Auffälligkeiten festgestellt.… Weiterlesen