Tag Archives: 35

30.5.2020 – Brand in Weiler-Simmerberg

31.5.2020 Weiler-Simmerberg. Am Samstagabend, gegen 20:35 Uhr, ereignete sich in der Alois-von-Brinz-Straße in Weiler-Simmerberg ein Brandfall.

Eine mit Brennholz gefüllte Gartenlaube brannte vollständig ab.

Die Brandursache ist noch ungeklärt, Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen.

WERBUNG:

Die Polizei Lindenberg bittet unter Tel. 08381-92010 um Zeugenhinweise.

(PI Lindenberg)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)


20.5.2020 – Brand in Zimmerei in Waltenhausen

20.5.2020 Waltenhausen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es in einem holzverarbeitenden Betrieb in Waltenhausen zu einem Brand.

Dabei fing ein in der Halle abgestelltes Auto aus noch ungeklärtem Grund Feuer.

Die verständigte Feuerwehren aus Waltenhausen, Krumbach sowie weiteren umliegenden Brandwachen, welche mit insgesamt 100 Personen im Einsatz waren, konnten den Brand ablöschen und das Fahrzeug aus der Halle verbringen, sodass eine weitere Ausbreitung auf die Holzkonstruktion des Gebäudes verhindert werden konnte.… Weiterlesen

19.5.2020 – Brand in Kaufbeuren

20.5.2020 Kaufbeuren. Am späten Dienstagabend wurden die Feuerwehr und die Polizei über einen pfeifenden Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus in der Hirschzeller Straße informiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte in der betroffenen Wohnung zunächst niemand erreicht werden. Es konnte jedoch leichter Rauchgeruch wahrgenommen werden, weshalb die Wohnungstüre schnellstmöglich von der Feuerwehr geöffnet wurde.… Weiterlesen

Seilbahnen, Schifffahrt, Freizeitparks und mehr starten ab dem 30. Mai

19.5.2020. Bericht aus der Kabinettssitzung vom 19. Mai 2020:

1. Schrittweise Öffnung der Kinderbetreuung / ab 25. Mai erweiterte Notbetreuung / Weitere Gruppen ab 15. Juni / Gesundheitsschutz an oberster Stelle

2. Genereller Aufnahmestopp in Alten- und Pflegeheimen und stationären Einrichtungen für Menschen mit Behinderung wird aufgehoben / Zukünftig individuelles Schutzkonzept für jede Einrichtung

3.… Weiterlesen

6.5.2020 – Unfall bei Irpisdorf

6.5.2020 Pforzen. Am Morgen des 6.5.2020 kam es um kurz vor 7 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen Großried und Ingenried auf Höhe der Ortschaft Irpisdorf.

Laut den Aussagen unbeteiligter Zeugen kam der 35-jährige Unfallverursacher mit seinem Pkw aus Großried und fuhr in Fahrtrichtung Ingenried.

Er scherte zum Überholvorgang aus, wobei er den entgegenkommenden Pkw und dessen 46-jährigen Fahrer übersah.… Weiterlesen

Konstituierende Sitzung des Stadtrats Memmingen in Coronazeiten

5.5.2020 Memmingen. 17 neue Stadträtinnen und Stadträte wurden in der konstituierenden Sitzung des Stadtrats im Großen Saal der Stadthalle vereidigt.

In Zeiten der Corona-Pandemie eine Mund-Nasen-Bedeckung tragend und im Abstand von mindestens eineinhalb Metern zueinander, leisteten sie vor Oberbürgermeister Manfred Schilder ihren Amtseid.

„Mit dem heutigen Tag beginnt der Alltag kommunalpolitischen Handelns, auch wenn vieles in der momentanen Situation alles andere ist als Normalität.… Weiterlesen

Margareta Böckh und Hans-Martin Steiger im Bürgermeister-Amt in Memmingen bestätigt

5.5.2020 Memmingen. Mit 34 von 38 abgegebenen gültigen Stimmen wurde Bürgermeisterin Margareta Böckh bei der Konstituierenden Sitzung des neuen Stadtrats im Amt als Zweite Bürgermeisterin der Stadt Memmingen bestätigt.

Bei der Wahl zum Dritten Bürgermeister konnte Dr. Hans-Martin Steiger 35 Stimmen auf sich vereinigen. Weitere Kandidaten für die beiden Ämter waren nicht vorgeschlagen worden.… Weiterlesen

17.4.2020 – Verkehrsunfallflucht auf Aldi-Parkplatz in Kaufbeuren

18.4.2020 Kaufbeuren. Am 17.4.2020, zwischen 08:35 Uhr und 08:45 Uhr, wurde ein am Aldi-Parkplatz Innovapark, parkender Pkw von einem bislang unbekanntem Fahrzeug angefahren.

Am geparkten Fahrzeug entstand auf Höhe des linken Hinterrads ein Schaden in Form von Lackabrieb und einer leichten Eindellung.

Wer Hinweise auf den unbekannten Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich an die Polizeiinspektion Kaufbeuren unter der Tel.Weiterlesen

31.3.2020 – Mehrere Verstöße gegen Ausgangsbeschränkung in Kaufbeuren

1.4.2020 Kaufbeuren. Am Dienstag wurden durch die Polizei Kaufbeuren erneut mehrere Passanten bezüglich der Einhaltung der aktuell bestehenden Ausgangsbeschränkungen im Stadtgebiet kontrolliert.

Gegen insgesamt zwölf Personen wurden Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet, da sie den erforderlichen Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten hatten.

In der Tannwalder Straße haben sich drei Personen im Alter von 17 bis 35 Jahren auf einer Parkbank zum Alkoholkonsum getroffen und saßen eng nebeneinander.… Weiterlesen