Tag Archives: 33

12.4.2021 – Unfall auf der A7 beim Autobahndreieck Allgäu

12.4.2021 Sulzberg. Zu einem Verkehrsunfall mit einer Schadenssumme von rund 46.000 Euro kam es heute Morgen, 12.4.2021, gegen 07:40 Uhr, auf der A7 beim Autobahndreieck Allgäu. Die Unfallverursacherin wurde dabei leicht verletzt.

Zwei Fahrzeuge befanden sich auf der A 7 in Fahrtrichtung Füssen. Die 33-jährige Unfallverursacherin fuhr mit ihrem Pkw auf dem linken Fahrstreifen. Auf dem rechten Fahrstreifen neben ihr befand sich der 46-jährige Fahrer eines Kleintransporters.

Die 33-Jährige kam offenbar aufgrund der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und dadurch unmittelbar vor dem anderen Fahrzeugführer auf den rechten Fahrstreifen.

WERBUNG:

Der 46-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, es kam zu einem Kontakt beider Fahrzeuge; das Fahrzeug der 33-Jährigen wurde daraufhin gegen den Aufprallschutz am rechten Fahrbahnrand geschleudert, der direkt an der Überleitung zur A980 die Fahrbahnen trennt.

Nach diesem Anstoß wurde das Fahrzeug wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert und stieß erneut mit dem Kleintransporter zusammen, der dadurch auf der rechten Seite beschädigte wurde und anschließend umkippte.

Die 33-Jährige kam mit ihrem Fahrzeug auf dem linken Fahrstreifen komplett zum Stillstand, der 46-jährige Kleintransporterfahrer blockierte mit seinem umgekippten Fahrzeug beide Richtungsfahrstreifen.

Beide verunfallten Fahrzeuge wurden abgeschleppt, der Kleintransporter musste dazu vorher wieder aufgerichtet werden.

Die 33-Jährige wurde durch den Verkehrsunfall leicht verletzt und in ein Klinikum eingeliefert, der 46-Jährige blieb unverletzt.

Am Pkw der 33-Jährigen entstand ein Schaden in einer geschätzten Höhe von 20.000 Euro, am Kleintransporter betrug die Schadenshöhe rund 10.000 Euro. Der Schaden am Aufprallschutz beträgt rund 16.000 Euro.

Die A7 war zur Unfallaufnahme und zur Bergung der Fahrzeuge rund eineinhalb Stunden komplett gesperrt. Die Umleitung erfolgte über das Autobahndreieck Allgäu.

Die 33-Jährige erhält eine Anzeige wegen nichtangepasster Geschwindigkeit mit Unfallfolge.

(VPI Kempten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)


7.4.2021 – Unfall in Ettringen

7.4.2021 Ettringen. Am Mittwochmorgen, gegen 07:15 Uhr, ereignete sich an der Umgehung im Bereich der Brücke ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 33-jähriger Pkw-Fahrer verlor aufgrund von Straßenglätte die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Lkw.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mann in seinem Fahrzeug eingeklemmt.… Weiterlesen

5.4.2021 – Unfall in Immenstadt

6.4.2021 Immenstadt. Am Montag, gegen 20:00 Uhr, befuhr ein 33-Jähriger mit seinem Fahrrad die Straße „Kirchbichl“ in Richtung Iller und kam dabei alleinbeteiligt zum Sturz.

Er zog sich Kopfverletzungen zu und musste schwer verletzt ins Krankenhaus Immenstadt eingeliefert werden.

Einen Fahrradhelm trug der Radfahrer bei dem Unfall nicht.… Weiterlesen

27.3.2021 – Fahrgast wird im Bahnhof Pfronten-Steinach handgreiflich

28.3.2021 Pfronten. Am Samstagmorgen kam es im Bahnhof Pfronten-Steinach kurz vor der Abfahrt des Zuges zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem Fahrgast und dem Zugpersonal.

Der 33-jährige Fahrgast hatte keinen Fahrschein gelöst und wurde deswegen des Zuges verwiesen. Hier wurde er gegenüber dem Zugpersonal handgreiflich.… Weiterlesen

Grundstücksmarktbericht Unterallgäu erschienen

25.3.2021 Landkreis Unterallgäu. Was kosten Grundstücke und Wohnungen im Unterallgäu? Wie teuer ist es in den einzelnen Gemeinden? Diese und viele andere Fragen beantwortet der sogenannte Grundstücksmarktbericht, den der Gutachterausschuss am Unterallgäuer Landratsamt nun zum zweiten Mal erstellt hat.

Für den Bericht hat der Ausschuss alle Kaufverträge im Landkreis in den Jahren 2018 und 2019 analysiert.… Weiterlesen

18.3.2021 – Unfall in Wald

19.3.2021 Wald. Am Donnerstagmorgen geriet das Gespann eines 33-jährigen Landwirts wegen der vereisten Fahrbahn kurzzeitig außer Kontrolle, als er gerade von Rückholz nach Wald fuhr und sich auf Höhe der „Käsküche“ befand.

Der Anhänger prallte mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen und beschädigte diesen in hinteren Bereich auf der linken Seite.… Weiterlesen

18.3.2021 – Wintereinbruch führt zu einer Vielzahl von Unfällen

18.3.2021 Kempten/Oberallgäu. Im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kempten kam es aufgrund des Schneefalls am 18.3.2021 zu drei Verkehrsunfällen mit Sachschaden.

In der Dorfstraße in Weitnau rutschte ein 37-jähriger Pkw-Fahrer in einer Kurve aufgrund den Witterungsverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit in einen geparkten Pkw, wobei ein Sachschaden in Höhe von ca.… Weiterlesen

15.3.2021 – Unfall in Wegscheidel

16.3.2021 Wegscheidel. Am Montagvormittag stießen in Wegscheidel zwei Pkw zusammen.

An der Einmündung OA 15 / St 2376 war ein Lkw aufgrund einer Panne liegen geblieben. Ein 52-jähriger Pkw-Fahrer hatte deswegen angehalten.

Ein ihm nachfolgender 33-jähriger Pkw-Fahrer sah dies zu spät und fuhr auf den Pkw auf.… Weiterlesen

15.3.2021 – Unfall auf der A7 bei Hopferau

16.3.2021 Hopferau. Aufgrund von Unachtsamkeit kam eine 33-jährige Pkw-Fahrerin am vergangenen Montag mit ihrem Pkw auf der A7 auf Höhe Hopferau nach rechts von der Fahrbahn ab.

Im weiteren Verlauf überschlug sich ihr Pkw und blieb auf dem Dach liegen.

Die verunfallte Fahrerin wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht, am nicht mehr fahrbereiten Pkw entstand ein Totalschaden in Höhe von ca.… Weiterlesen