Tag Archives: 2018

Memmingen Airport Bilanz 2019 – Deutliches Wachstum

3.1.2020 Memmingen. Die Prognose war ambitioniert – und dennoch falsch. Denn der Flughafen Memmingen übertraf im abgelaufenen Jahr 2019 sein selbstgestecktes Ziel von 1,65 Millionen Passagieren deutlich.

Trotz der zweiwöchigen Komplettschließung im September verzeichnete Schwabens Airport 1,72 Millionen Fluggäste, was einem Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr um 15,4 Prozent entspricht. In diesem Jahr will man sich der Zwei-Millionen-Grenze nähern.

Ein Rekord folgt auf den anderen: Zählten die Verantwortlichen im Geschäftsjahr 2018 insgesamt 1.492.553 Passagiere, so waren es in den vergangenen zwölf Monaten 1.722.764 Fluggäste, die von und nach Memmingen geflogen sind. Das entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 15,4 Prozent. Und das, obwohl der Flughafen in der zweiten Septemberhälfte aufgrund der Verbreiterung seiner Start- und Landebahn zwei Wochen stillgelegt war.

WERBUNG:

„Das Jahr 2019 war eine besondere Herausforderung“, bilanziert Airport Geschäftsführer Ralf Schmid. „Umso erfreulicher ist das positive Ergebnis, das eindrucksvoll zeigt, welche Stellung der Flughafen Memmingen mittlerweile in der Region eingenommen hat.“ Er sei als wichtiger Bestandteil der Verkehrsinfrastruktur längst nicht mehr wegzudenken.

Acht Fluggesellschaften boten im letzten Jahr insgesamt 52 Flugziele in Europa, Asien und Nordafrika. Ein großes Kompliment macht Schmid vor allem der Flughafen-Mannschaft, die das stetige Wachstum hervorragend bewältigte und auch mit der Herausforderung des Umbaus glänzend umgegangen sei. Schmid: „Dieser Erfolg ist ihr Erfolg!“

Auf den bisher gesammelten Lorbeeren wollen sich die Verantwortlichen freilich nicht ausruhen. Für das laufende Geschäftsjahr 2020 peilen sie die Zwei-Millionen-Grenze bei den Passagieren an. „Um sie zu meistern, müssen wir uns weiter fit für das Wachstum machen“, erläutert Schmid. Dazu zählten auch die in Bälde beginnende Erweiterung der Gepäckhalle und der weitere Ausbau des Instrumentenlandesystems.

„Die Nachfrage ist bei Fluggesellschaften und Passagieren weiterhin da“, betont der Geschäftsführer. So stehen heuer aktuell 55 Destinationen auf dem Flugplan. Neu ist dabei Gyumri in Armenien. Die Stadt nahe der türkischen Grenze wird ab 30. März von Ryanair ab Memmingen zwei Mal pro Woche angeflogen. Ebenfalls neu sind Verbindungen nach Rhodos und Heraklion auf Kreta mit der Fluggesellschaft Corendon.


Memmingen wechselt im Januar 2020 zu nachhaltigem Strom

28.12.2019 Memmingen. Ab Januar 2020 wird der Strom den die Stadt Memmingen bezieht, zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen kommen.

Stadtrat Prof. Dr. Dieter Buchberger stellte im Jahr 2018 einen entsprechenden Antrag, dass bei der nächsten Ausschreibung, die turnusgemäß alle drei Jahre erfolgt, nur Öko-Strom Anbieter berücksichtigt werden sollten.… Weiterlesen

Sitzungszimmer des Landratsamtes Lindau samt Rokokosaal und Sparkassensaal mit Bayern WLAN ausgestattet

27.12.2019 Lindau (Bodensee). Seit April 2018 können Bürgerinnen und Bürger in der Kfz-Zulassung im Heuriedweg kostenlos und unkompliziert über Bayern WLAN ins Internet.

Jetzt wurden auch die Sitzungszimmer des Landratsamtes samt Rokokosaal und Sparkassensaal mit Bayern WLAN ausgestattet. Denn im Zuge der Digitalisierung ist ab der kommenden Legislaturperiode geplant, den Kreisgremien Sitzungsunterlagen nur noch digital zur Verfügung zu stellen.… Weiterlesen

Freistaat und Landkreis fördern die Geburtshilfe in Lindau

19.12.2019 Lindau (Bodensee). Staatsministerin Melanie Huml hat Landrat Elmar Stegmann eine staatliche Förderung über 56.000 Euro für die Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe am Lindauer Krankenhaus überreicht.

Mit einer weiteren Förderung von rund 10.000 Euro durch den Landkreis erhält die Asklepios Klinik damit 66.000 Euro. „Der Landkreis und der Freistaat stehen für eine gute medizinische Versorgung vor Ort ein“, so Landrat Elmar Stegmann.… Weiterlesen

Memmingen wird 40. Digital-Kompass-Standort

18.12.2019 Memmingen. Mehrgenerationenhaus in Memmingen bietet Seniorinnen und Senioren wertvolle Unterstützung im Umgang mit digitalen Medien.

Im Mehrgenerationenhaus fand heute die offizielle Eröffnung des Digital-Kompass-Standort Memmingen statt. „Wir freuen uns hier den 40. Standort in Deutschland zu eröffnen“, sagte Sabine Wolf vom Projekt Digital-Kompass. Dass man im Mehrgenerationenhaus auch bisher im Bereich digitale Medien schon sehr aktiv war, zeigt die jüngst erhaltene Auszeichnung mit dem „Goldenen Internetpreis“.… Weiterlesen

Provenienzforschung im Stadtmuseum Kaufbeuren

15.10.2019 Kaufbeuren. Seit August 2019 führt das Stadtmuseum Kaufbeuren ein Förderprojekt zur Provenienzforschung durch. Dieser Forschungsbereich ist ein wichtiges Aufgabenfeld in der heutigen Museumsarbeit.

Dabei geht es darum, die Herkunftsgeschichte der Sammlung lückenlos zu klären. Für die NS-Zeit muss festgestellt werden, ob Objekte früheren jüdischen Eigentümern unrechtmäßig beziehungsweise verfolgungsbedingt entzogen worden sind.… Weiterlesen

Das war die Interboot 2019

83 300 Besucher bei der internationalen Wassersport-Ausstellung – Interboot Hafen ist Anziehungspunkt am Bodensee – Aussteller in der Summe mit ihren Verkäufen zufrieden.

Vor Anker gegangen: Aussteller und Besucher feierten ihr sonniges Wassersporterlebnis

29.9.2019 Friedrichshafen. Um Boote, Boards und Wassersport-Zubehör drehten sich die vergangenen neun Tage in Friedrichshafen: Mit 83 300 Besuchern (2018: 86 500) ist die 58.… Weiterlesen

Öffentliche Ladestation für E-Fahrzeuge am Schulzentrum in Lindenberg geht jetzt in Betrieb

16.9.2019 Lindenberg. Bürgermeister Eric Ballerstedt und Landrat Elmar Stegmann haben auf dem Parkplatz am Schulzentrum in Lindenberg eine öffentliche Ladestation für E-Fahrzeuge in Betrieb genommen. „Insgesamt gibt es im Landkreis nun 23 Ladestationen, weitere werden sicherlich folgen,“ freut sich Landrat Elmar Stegmann.

„Der Standort für diese E-Ladestation ist perfekt gewählt, denn die Nachfrage von Seiten der Schulen ist da,“ so Bürgermeister Eric Ballerstedt.… Weiterlesen

Stadtmauer an der Kohlschanze in Memmingen: Ältester bislang bekannter überdachter Wehrgang in Deutschland

16.9.2019 Memmingen. Es ist eine wirkliche Sensation: Der deutschlandweit älteste bislang bekannte überdachte Wehrgang einer Historischen Stadtmauer steht in Memmingen. Es handelt sich um den Wehrgang im rund 75 Meter langen Mauerabschnitt an der Kohlschanze.

Darüber informierte Dr. Christian Kayser vom Münchner Ingenieurbüro Barthel & Maus bei einem Baustellenrundgang mit Medienvertretern.… Weiterlesen

Landrat Elmar Stegmann empfängt Generalkonsul Josef Saiger

19.8.2019 Lindau (Bodensee). Der österreichische Generalkonsul, Josef Saiger, ist seit 15. Januar 2018 in München tätig.

Der Amtsbereich des Österreichischen Generalkonsulates München umfasst den Freistaat Bayern und das Bundesland Baden-Württemberg.

Es ist neben der Botschaft in Berlin die einzige berufsmäßige konsularische Vertretungsbehörde der Republik Österreich in Deutschland.… Weiterlesen