Unterallgäuer Landrat Hans-Joachim Weirather begrüßt neue Jagdbeiräte

4.3.2015 Landkreis Unterallgäu. In vielen wichtigen Fragen rund um die Jagd zieht das Landratsamt als Untere Jagdbehörde den Jagdbeirat hinzu, zum Beispiel wenn es um die Abschussplanung oder die Verlängerung der Jagdzeiten geht.

Nun hat Landrat Hans-Joachim Weirather als Vorsitzender des Beirats zwei neue Mitglieder und vier neue Stellvertreter für die nächsten fünf Jahre bestellt.

Insgesamt besteht das Gremium aus fünf Vertretern verschiedener Bereiche und deren Stellvertreter.

WERBUNG:

Der Jagdbeirat setzt sich zusammen aus:

  • Günther Duscha, Stellvertreter Peter Heckel, Vertreter der Forstwirtschaft,
  • Andreas Scheitle, Stellvertreter Michael Weissenhorn, Vertreter der Landwirtschaft,
  • Pius Kirner, Stellvertreter Wolfram Hennemann, Vertreter der Jagd,
  • Alois Hartmann, Stellvertreter Hermann Glas, Vertreter der Jagdgenossenschaften,
  • Wolfgang Striegel, Stellvertreter Peter Graser, Vertreter des Natur- und Waldschutzes.

Landrat Weirather verabschiedete Karl Riegg und Ernst Häring sowie die stellvertretenden Beiräte Lorenz Nägele, Andreas Ruepp und Anton Böck. Er dankte dem Jagdbeirat für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.