Stadtverkehr Lindau und der Landkreis Lindau sind dem Verkehrsverbund Bodensee-Oberschwaben beigetreten.

12.10.2017 Lindau (Bodensee). „Das ist ein großer Schritt für den Öffentlichen Personennahverkehr in der Region.

In langen und anspruchsvollen Verhandlungen ist es uns gelungen, die Interessen der Stadt zu wahren und gleichzeitig das ÖPNV-Angebot deutlich attraktiver zu machen“, erklärte Lindaus Oberbürgermeister Dr. Gerhard Ecker vor der Aufsichtsratssitzung von Bodo.

Dem Beitritt waren monatelange Verhandlungen vorausgegangen. „Es ist uns gelungen zusammen mit dem Landkreis und der Stadtverkehr Lindau zu einer Lösung zu kommen, die jetzt einen länderübergreifenden Verkehrsverbund ermöglicht“, stellte Dr. Ecker noch eine weitere Besonderheit heraus.

WERBUNG:

Thomas Gläßer, Geschäftsführer der Stadtverkehr Lindau, „So wird Busfahren noch attraktiver. Wir gehen von vielen zusätzlichen Kunden aus.“