Schwertransport durch das Unterallgäu verlief planmäßig

25.9.2019 Türkheim. Am Dienstagabend startete der Schwertransport des Transformators planmäßig um 22:00 Uhr in Irsingen.

Bei der Querung der Autobahn A96 musste diese für circa 30 Minuten voll gesperrt werden.

Gegen 02:00 Uhr erreichte der Transport seinen Bestimmungsort in Türkheim, von wo aus er auf die Schiene verlegt wird.

WERBUNG:

Der Transport durch die Fachfirma verlief ohne jegliche Zwischenfälle.

Zahlreiche Zuschauer und Fotografen verfolgten interessiert das Geschehen.

(PI Bad Wörishofen)

Symbolbild (© Bayerische Polizei)