Opel Kaiserslautern erhält Preis für beispielhafte Beschäftigung schwerbehinderter Menschen

11.12.2014 Kaiserslautern/Rüsselsheim. Hohe Auszeichnung für das Opel-Werk Kaiserslautern:

In Mainz überreichte Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, den rheinland-pfälzischen Landespreis für beispielhafte Beschäftigung schwerbehinderter Menschen an den kommissarischen Werksleiter Peter Winternheimer.

Ausschlaggebend für die Entscheidung der Jury war die erfolgreiche Integration schwerbehinderter Mitarbeiter in die Fertigungs- und Verwaltungsbereiche am westpfälzischen Opel-Standort.… Weiterlesen…

WERBUNG: