Lob der Polizei an die Teilnehmer des Klausentreiben 2014 in Oberstdorf

7.12.2014 Oberstdorf/Oberallgäu. Rund 160 Klausen gingen am Samstag dem uralten Brauch nach.

Die Polizei musste aufgrund der disziplinierten Teilnehmer nicht eingreifen oder sogar Anzeigen wegen Körperverletzungen, Sachbeschädigungen oder sonstigen Straftaten aufnehmen.

(PI Oberstdorf)

WERBUNG: