Legale Graffitifläche beim Jugendhaus Wangen

27.3.2021 Wangen im Allgäu. Junge Menschen, die kahle Mauern suchen und ihr Ventil in der Kreativität haben: Diesen Menschen wird nun die Möglichkeit gegeben, ihre Vorstellungen in Form von Graffitis, in der Nähe des Jugendhauses an die Wand zu bringen.

Ab April 2021 darf die Fläche mit einer Spray-Bescheinigung als legale Graffitiwand genutzt werden. Weiterhin sollen regelmäßige Workshops zum Austausch von Tricks und Fertigkeiten einladen sowie Anfängern und Interessierten einen Einstieg in die Graffitikunst geben.

Infos, Anmeldung und Bescheinigungen für das legale Sprayen sind im Jugendhaus zu erhalten. Politische Zeichnungen und Slogans sind verboten.

WERBUNG:

Ein Graffiti stellt eine schöpferische und dauerhafte Kunstform dar, von der viele Menschen über eine lange Zeit hinweg profitieren können.

Gerade für junge Menschen haben Graffitis eine höhere Wirksamkeit und sind gleichgestellt mit weiteren Kunstrichtungen, wie zum Beispiel der Malerei, Musik, dem Tanz oder digitalen Darstellungen.

Die offene Kinder- und Jugendarbeit sieht sich auf diesem Gebiet in der kreativ-pädagogischen Verantwortung. Denn der künstlerisch-ästhetische Bereich biete enorm viele Lernfelder und wirke sich auf die soziale, persönliche Identitätsbildung aus.

Durch die große Resonanz der vergangenen Graffitworkshops im Jugendhaus und die mehrfache Anfrage von Jugendlichen, Flächen um das Jugendhaus legal besprühen zu dürfen, freut sich das Team sehr, jetzt die Mauerfläche am Skateplatz für diesen Zweck freizugeben.

Info:

Jugendhaus Wangen, Leutkircher Straße 5, 88239 Wangen Tel.: 07522-912783mail@jugendhaus-wangen.de www.jugendhaus-wangen.de

(Quelle: Stadt Wangen im Allgäu Pressestelle)