Familientag im Bauernhofmuseum Illerbeuren 30.11.2014

Sonntag, 30. November 2014
10:00

Kronburg-Illerbeuren. Am Sonntag, den 30. November 2014, endet im Schwäbischen Bauernhofmuseum Illerbeuren mit dem Adventstag die diesjährige Freilichtsaison.

Große und kleine Besucher können die behagliche Atmosphäre der historischen Häuser erleben und einen entspannten, vorweihnachtlichen Nachmittag im Museum verbringen.

Gebäck, Weihnachtsschmuck, Musik, Geschichten und Lichterschein

WERBUNG:

Der Adventstag am 30. November lädt dazu ein, sich auf die winterliche und dunkle Jahreszeit einzustimmen. Eltern und Kinder können in den Stuben gemeinsam an kleinen Nikolaus- oder Weihnachtsgeschenken basteln.

Im gesamten Gelände erwarten die Besucher viele verschiedene Aktionsstände. So kann man z.B. leckere Lebkuchen backen, Laternen selbst gestalten, Futterhäuschen bauen, Pop-up-Weihnachtskarten basteln, Seife fertigen oder witzige Schneemänner filzen. Für die Fensterbank können originelle Eulen aus Holz gefertigt oder Bienenwachskerzen für den Adventstisch gedreht werden.
Ein Schattentheater entführt in eine winterliche Märchenwelt und auch beim Singen vorweihnachtlicher Melodien kommt Weihnachtsstimmung auf.

Die Töpferscheibe in der Museumshafnerei ist ebenfalls in Betrieb, hier kann man den Handwerkern bei der Arbeit über die Schulter schauen.

Laternenführung und Kutschfahrt im Gelände

Die Museumskutsche – gezogen von unseren Pferden Max und Moritz – ist im Gelände unterwegs. Am späten Nachmittag findet eine Laternenführung für Kinder statt. Beim Rundgang durch das Alte Museumsdorf können die selbstgebauten Laternen präsentiert werden!

Für das leibliche Wohl ist mit herzhaften und süßen Gerichten an zwei Bewirtungsständen gesorgt. Das Museumsgasthaus „Gromerhof“ und die „Torfwirtschaft“ haben ebenfalls geöffnet.

Die Aktionen zum Adventstag können von 13 Uhr bis 17 Uhr besucht werden, das Museum öffnet um 10 Uhr. Die Familienkarte kostet 7,50 Euro.