Coronavirus: Strengere Auflagen auf dem Wochenmarkt in Kempten

6.4.2020 Kempten im Allgäu. Der Wochenmarkt Kempten (Allgäu) findet weiterhin statt, da dieser neben den Supermärkten zur Grundversorgung zählt. Dennoch greifen seit Beginn der Sommersaison auf dem Hildegardplatz verschärfte Maßnahmen zur Weiterführung des Marktes, die durch den Krisenstab der Stadt Kempten festgelegt wurden.

Um die Kunden und Händler zu schützen und Menschenmengen zu vermeiden dürfen Imbissstände bis auf Weiteres nicht mehr am Markt teilnehmen.

Außerdem wurden Stehtische und Sitzplätze allesamt entfernt, da Ware nur noch To-Go verkauft werden darf.

WERBUNG:

Die Besucher werden gebeten, sich an die gängigen Hygieneregeln zu halten und einen Mindestabstand von 1,5 bis 2 m zu Mitmenschen zu wahren.

Der Aufenthalt auf dem Wochenmarkt ist nur noch für die Dauer des Einkaufs gestattet.

Hinweisschilder an allen Marktständen weisen die Besucher nochmal konkret darauf hin.

Die Verkaufs- und Öffnungszeiten des Marktes bleiben unverändert.

Wochenmarkt Kempten
Wochenmarkt Kempten