Ausstellung im Unterallgäuer Landratsamt: Julia Zuchtriegel “Freude am Gestalten”

Montag, 2. Februar 2015 bis Freitag, 6. März 2015

2.2.2015 Landkreis Unterallgäu. Ob Öl- oder Acrylfarben auf Leinwand, ob gestalterisches Arbeiten mit Metallgewebe, Gips, Ton, Speckstein oder Beton, ob Glasmalerei, Siebdruck oder Bleistiftzeichnungen:

Die Werke der Ottobeurer Künstlerin Julia Zuchtriegel sind extrem vielfältig und vielschichtig.

Noch bis einschließlich 6. März sind sie im Foyer des Landratsamts Unterallgäu in Mindelheim zu sehen. Dabei spiegelt jedes Ausstellungsstück den Titel der Schau wieder: „Freude am Gestalten“.

WERBUNG:

Julia Zuchtriegel: Freude am Gestalten

Julia Zuchtriegel: Freude am Gestalten

„Sie zeigen eine beachtliche künstlerische Vielfalt“, betonte denn auch Landrat Hans-Joachim Weirather in seiner Begrüßung ebenso wie Dr. Jürgen Körner in seiner Laudatio: Die Bilder und Kunstgegenstände zeigten „einen repräsentativen Überblick über die Vielfalt an Techniken und Ideen“ der Künstlerin. „Mein Ziel ist, die große Freude, die ich beim Malen und Gestalten erlebe, durch meine Bilder und Figuren an viele Menschen weiterzugeben“, sagt sie selbst über sich und ihre Werke – und geht dabei so weit, dass sie etwa ihre Bilder nur auf der Rückseite signiert.

Dies finde sie zum einen einfach schöner. Zum anderen wolle sie gleichzeitig die Fantasie des Betrachters anregen und ihm die Entscheidung überlassen, in welcher Ausrichtung er das Bild aufhängt. „Dadurch, dass kein Signum auf der Vorderseite den Schwerpunkt bestimmt, kann ein Betrachter ja nach seiner Interpretation in einem Bild sehen, was seine Fantasie zu erkennen glaubt“, so Körner.

Der aus Pirna bei Dresden stammende Körner ist seit vielen Jahren ein Freund der Familie Zuchtriegel. Auch wenn er selbst kein Künstler sei, gebe es „eine gewisse Seelenverwandtschaft“. Julia Zuchtriegel, die „in ihrem ersten Leben“ Bauzeichnerin gewesen sei, male und schaffe „mit unglaublichem Fleiß und motiviert sich ständig zu Neuem und mehr“, so Körner.

Info: Die Ausstellung „Freude am Gestalten“ ist noch bis Freitag, 6. März, zu den Öffnungszeiten im Landratsamt Unterallgäu in Mindelheim zu sehen. Nähere Informationen über die Künstlerin findet man auch unter www.uz-art.de