Aquafitness in der Waldsee-Therme

Winter-Wellness gegen den Winter-Blues
Sporttherapie mit Aquafitness: Neu ist Aquajumping

1.12.2014. Fitness tanken im Weihnachts- und Winterurlaub mit Aquajumping und Aquabiking: An jedem Wochenende stehen Trampolinspringen und Radfahren im Thermalwasser auf dem Programm der Waldsee-Therme im oberschwäbischen Bad Waldsee.

Moor setzten bereits die alten Ägypter ein. Thermalwasser schätzten schon die Römer. Und Sebastian Kneipp entdeckte vor über 150 Jahren die Heilwirkung von kaltem und warmem Wasser: Die oberschwäbische Kurstadt Bad Waldsee setzt alle drei sanften Heilmethoden erfolgreich ein. Eine der wenigen Kurstädte in Deutschland, die diese Kraft der Natur kombiniert. Bereits vor rund 15.000 Jahren bildete sich das heute so gesunde Moor Oberschwabens, das nicht nur heilend wirkt, sondern auch dem Stress entgegen wirkt. Dazu ein Quäntchen Fitnesstraining – auch im Winter, wenn es draußen Minusgrade hat.

WERBUNG:

Trampolinspringen im Wasser
Mit seinem neuen Angebot Aquajumping bereichert das Gesundheitszentrum Waldsee-Therme sein Angebot im Bereich Aquafitness im warmen Thermalwasser aus der heißesten Quelle Oberschwabens. Aquajumping lädt ein zum Trampolinspringen im Wasser. Es verspricht ein gelenkschonendes Kraftausdauertraining und stärkt die Beweglichkeit. Bei regelmäßigem Training wird das Bindegewebe gekräftigt, der Lymphfluss aktiviert und der Fettstoffwechsel erhöht. Aquabiking verbindet das klassische Ausdauertraining an Land mit den positiven Eigenschaften des Wassers. Das Training im Wasser ist dabei dreimal so effektiv wie das Pendant im Fitnessstudio. Im Winter steht immer samstags und sonntags Trampolinspringen um 14 Uhr auf dem Programm. Um 15 Uhr heißt es Radfahren im Wasser.

Die Sporttherapie gewinnt zunehmend an Bedeutung im Gesundheitszentrum Waldsee-Therme. Das Angebot wird daher zu Land und im Wasser weiter ausgebaut. Wellnessurlauber oder Patienten nach Sportverletzungen finden hier ein kompetentes Angebot im Bereich Fitness: „Die Nachfrage nach Sport- und Bewegungstherapien sind gestiegen“, sagt Bäderdirektor Peter Blank. Die medizinische Trainingstherapie wurde gerade um das Doppelte ausgebaut und ab 2016 kommt eine neue Sauna- und Wellnesslandschaft hinzu. Alles unter einem Dach lautet das Motto: „Vom Zimmer ins Bad, das ist noch immer bundesweit fast einmalig und sehr gefragt bei unseren Gästen”, sagt Blank.

Fitness-Arrangements
Ein paar Urlaubstage schützen vor dem Winterblues. Ganzjährig kann etwa das Angebot „Wünsch dir was“ mit fünf Übernachtungen und täglichem Eintritt in die Waldsee-Therme gebucht werden. Besondere Winter- und Weihnachtspauschalen gelten bis 15. Januar: Drei Tage „Winter-Wellness“ mit Vollpension, täglich freiem Eintritt in die Waldsee-Therme, Entspannungsmassage, Heublumenpackung und Aquafitness kostet ab 299 Euro pro Person im Doppelzimmer. Sehr individuell lässt sich „Winter-Vital“ gestalten. Mit fünf Übernachtungen, Vollpension, täglich freiem Eintritt in die Waldsee-Therme sowie einer Packung und Massage kostet das Basisarrangement ab 485 Euro pro Person im Doppelzimmer. Medizinische Trainingstherapien oder Medical Wellness-Anwendungen wie Ayurveda, Hot-Stone-, Lomi-Lomi-, Bambus- oder Energetische Massagen können ganz nach Wunsch dazu gebucht werden. Schön ist, dass die Wege vom Zimmer in die Therme kurz sind und im Bademantel zurückgelegt werden können.

INFOS:
Kur- und Gästeinformation Bad Waldsee, 88339 Bad Waldsee, Tel. 07524 / 94 13 42, www.bad-waldsee.de, www.waldsee-therme.de.