9.4.2021 – Unfall bei Oberstdorf

10.4.2021 Oberstdorf. Am frühen Freitagnachmittag befuhr ein 29-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw die B19 in Richtung Kleinwalstertal.

Kurz vor der Abzweigung nach Jauchen geriet er aufgrund eines Fahrfehlers mit dem Vorderreifen gegen den Randstein am rechten Fahrbahnrand.

Daraufhin überschlug sich der Pkw und kam auf dem Dach zum Liegen.

WERBUNG:

Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Auto befreien und wurde wie durch ein Wunder nur leicht verletzt.

Das Fahrzeug musste durch den Abschleppdienst geborgen werden. Am Pkw entstand Totalschaden.

(PI Oberstdorf)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)