9.12.2014 – Skiunfall in Ischgl

10.12.2014 Ischgl/Tirol. Am 9.12.2014, gegen 14.20 Uhr, verließ ein Skifahrer aus Deutschland (33) am Höllkar in Ischgl auf einer Höhe von 2270m mit seinen Skiern die gesicherte Piste Nr 23 und fuhr in den freien Skiraum ein.

Nach einem Sprung über eine Geländekante kam er auf einer schneefreien Stelle zu Sturz und fiel schließlich, sich über 18 m überschlagend, über zum Teil schneebedecktes und zum Teil mit Steinen versehenes Gelände in das Bachbett des Idbaches, wo er regungslos liegenblieb.… Weiterlesen…