9.11.2021 – Unfall in Kaufbeuren

10.11.2021 Kaufbeuren. Am Dienstagabend ereignete sich in der Sudetenstraße kurz vor dem Verteilerkreisverkehr ein Verkehrsunfall zwischen drei Fahrzeugen.

Ein 61-jähriger Fahrzeugführer übersah das vor ihm verkehrsbedingt haltende Fahrzeug und fuhr auf dieses auf.

Durch den Zusammenstoß wurde das stehende Fahrzeug auf ein weiteres aufgeschoben.

WERBUNG:

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Bei dem Verkehrsunfall wurden die jeweiligen Fahrzeugführer der beiden zum Unfallzeitpunkt stehenden Fahrzeugen leicht verletzt, welche zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht wurden.

Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Am Fahrzeug des Verursachers entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Insgesamt waren zwei Fahrzeuge des örtlichen Rettungsdienstes im Einsatz.

Aufgrund des Verkehrsunfalles kam es während der Unfallaufnahme im Bereich der Sudetenstraße zu Verkehrsbehinderungen und die Fahrbahn musste für ca. 30 Minuten gesperrt werden.

(PI Kaufbeuren)