8.3.2015 – Lawinenunfall in Kappl

9.3.2015 Tirol. Am 8. März 2015, gegen 13:00 Uhr, fuhren drei österreichische Schitourengeher in Kappl von der Kreuzjochspitze in Richtung Sesslad ab.

In einem ca. 38° steilen Hang löste sich ein Schneebrett und riss einen Mann ca. 130 Meter weit mit.

Er wurde komplett verschüttet, konnte jedoch von seinen Begleitern unverletzt geborgen werden.

WERBUNG:

Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ausgeflogen.