8.12.2014 – Unfall zwischen Aitrang und Ruderatshofen

9.12.2014. Ein Verkehrsunfall mit drei leicht Verletzten ereignete sich gestern Früh auf der Kreisstraße zwischen Aitrang und Ruderatshofen.

Eine von Aitrang in Richtung Ruderatshofen fahrende 78-jährige Pkw-Fahrerin geriet kurz vor dem Ortseingang von Ruderatshofen mit ihrem Fahrzeug über die Straßenmitte. Ein entgegenkommender Pkw-Fahrer konnte noch in eine Wiese ausweichen.

Dies gelang einem nachfolgenden 56-jährigen Pkw-Fahrer nicht mehr. Er stieß gegen die Fahrerseite des unfallverursachenden Pkw. Dieser stellte sich dadurch quer. Die Fahrerin eines weiteren Pkw prallte trotz einer Vollbremsung noch leicht gegen den querstehenden Pkw.

WERBUNG:

Die Unfallverursacherin sowie ihr auf dem Beifahrersitz sitzender Ehemann und der 56-jährige Pkw wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Sie wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 26.000 Euro. Die unfallbeteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

(PI Marktoberdorf)