7.2.2015 – Ereignisse beim Faschingstreiben in Mauerstetten

7.2.2015 Mauerstetten. Am frühen Samstagmorgen kam es auf dem Faschingsball in Mauerstetten zwischen zwei Gästen zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

Ein 20-jähriger Mann schubste den ebenfalls 20-jährigen Geschädigten absichtlich so energisch, dass dieser sein Gleichgewicht nicht mehr halten konnte und schließlich auf den Boden fiel.

Dabei verletzte er sich leicht im Gesicht. Der Geschädigte stellt nun Anzeige wegen Körperverletzung.

WERBUNG:

Zwei 17-jährige Mädchen wurden bereits am Freitagabend aufgrund hohen Alkoholkonsums in das Krankenhaus in Kaufbeuren eingeliefert. Beide befanden sich zuvor ebenfalls auf dem Faschingsball in Mauerstetten.

Woher die beiden den Alkohol bekamen, wird derzeit noch ermittelt.

(PI Kaufbeuren)