7.12.2014 – Mann tritt in Füssen mit Schuh gegen fahrendes Auto

7.12.2014 Füssen/Ostallgäu. In den frühen Morgenstunden am Sonntag teilte ein 41-jähriger Mann über Notruf mit, dass ihm soeben ein Mann mit seinem Schuh gegen sein Auto getreten hat.

Der Fahrer des Audi A6 war zuvor mit Freunden auf einer Ü30-Party in Füssen. Als die Gruppe gerade losgefahren ist, trat ein 33-jähriger italienischer Staatsbürger mit seinem Schuh gegen die rechte hintere Türe.

Die Tür wurde durch den Schlag eingedrückt und verkratzt, wodurch ein Sachschaden von ca. 500 Euro entstand.

WERBUNG:

Eine Polizeistreife musste die angeheizte Stimmung vor Ort beruhigen, um die Anzeige aufnehmen zu können. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung.

(PI FÜSSEN)