6.9.2019 – Ohne gültigen Führerschein in Sonthofen unterwegs

7.9.2019 Sonthofen. Aktuell befindet sich in der Hans-Böckler-Straße in Sonthofen eine Baustelle. Aufgrund dessen ist diese vom „RUDI“-Park aus in Richtung Bad Hindelang als Einbahnstraße deklariert.

Um eine Einhaltung der Verkehrsführung sicherzustellen, wurde dies am Nachmittag des 6.9.2019, durch die Polizei Sonthofen überwacht.

Hier fuhr eine 48-jährige Dame, trotz Durchfahrtsverbot, in Richtung der Einkaufsmöglichkeiten. Bei der durchgeführten Kontrolle konnte festgestellt werden, dass die Dame lediglich in Besitz einer chilenischen Fahrerlaubnis war.

WERBUNG:

Diese hat, wenn man in Deutschland wohnhaft ist, lediglich 6 Monate ihre Gültigkeit.

Da die Frau aber bereits mehr als 3 Jahre hier im Oberallgäu wohnhaft ist, hätte sie diese durch die zuständige Fahrerlaubnisbehörde umschreiben lassen müssen. Da sie dies unterlassen hat, beging sie ein Fahren ohne Fahrerlaubnis.

(PI Sonthofen)

(Symbolfoto: Polizei)