6.7.2021 – Unfall bei Unterthingau

7.7.2021 Unterthingau/Ostallgäu. Am 6.7.2021, gegen 21:10 Uhr, befuhr ein 27-jähriger Pkw-Fahrer die OAL 10 von Geisenried in Richtung Unterthingau.

Hierbei geriet er vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und rutschte in einen Graben und blieb im angrenzenden Bach stecken.

Da beim Fahrer deutlich Alkoholgeruch festgestellt werden konnte, wurde bei ihm eine Blutentnahme angeordnet.

WERBUNG:

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand allerdings ein Sachschaden von ca. 9.000 Euro.

(PI Marktoberdorf)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)