6.5.2021 – Memmingen Corona-Update

7.5.2021 Memmingen. Infos zum aktuellen Stand der Impfungen und zu Testmöglichkeiten.

Zahlen zur Pandemie-Lage in Memmingen (Stand 6.5.)

Covid-19-Infektionen insgesamt: 1.927
Aktive positive Fälle: 173 (davon Mutationen: KW 18: 69; KW 16 und 17 nicht ermittelbar wegen Software-Umstellung; KW 15: 89; KW 14: 85; KW 13: 82; KW 12: 33; KW 11: 13)
Todesfälle: 24
Kontaktpersonen in Quarantäne: 185

WERBUNG:

Das Infektionsgeschehen ist in Memmingen ganz leicht rückläufig aber weiterhin diffus, also nicht auf ein konkretes Ausbruchsgeschehen zurückzuführen. Somit kann auch für diese Woche festgehalten werden, dass weiterhin kein Hotspot wie z.B. in einem großen Betrieb oder einer großen Einrichtung vorhanden ist.

Impfungen

Im Impfzentrum Memmingen, das für die Stadt Memmingen und für Teile des westlichen Landkreises Unterallgäu zuständig ist (insgesamt für 94.000 Menschen), gab es bislang 28.251 Impfungen, davon 20.411 Erstimpfungen und 7.840 Zweitimpfungen (Stand: 5.5.).

Impfungen in den Arztpraxen

Zum Stand 04.05.2021 wurden und in den Arztpraxen der Stadt Memmingen insgesamt 3.542 Impfdosen für verimpft (3.497 Erst-Impfungen und 45 Zweit-Impfungen).

Impfbus

Bereits dreimal wurde der Impfbus eingesetzt. Die Rückmeldungen waren durchwegs positiv. Die Menschen, welche kurze Wege haben um eine Impfung zu erhalten, nahmen den Impfbus sehr positiv auf. Hier kann jetzt schon festgestellt werden, dass dieses Ergänzungsangebot gut ist und sich bewährt.

Der Impfbus stand am

Mittwoch, 14.04.2021 in Dickenreishausen

Sonntag, 25.04.2021 in Bad Grönenbach

Freitag, 30.04.2021 in Babenhausen

Die Impfbus-Planung läuft weiterhin zusammen mit dem Landkreis Unterallgäu. Die nächsten Termine sind:

Samstag, 08.05.2021 Steinheim

Zu diesem Termin werden die über 60-Jährigen, die noch nicht geimpft wurden, aus Steinheim, Amendingen und Heimertingen telefonisch eingeladen.

PCR-Tests und Schnelltests

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft Memmingen/ Unterallgäu bietet am kommenden Samstag zusätzliche Öffnungszeiten im Conona Schnelltest-Zentrum in der Mammostraße in Memmingen an. Zwischen 17:00 und 19:00 Uhr stehen die Ehrenamtlichen der DLRG für den kostenlosen Bürgertest bereit. Den Familien soll so mehr Sicherheit für den Muttertag ermöglicht werden.

Ab 10. Mai sind Schnelltests im Schnelltestzentrum Memmingen Innenstadt Dr. Hörmann Dr. Pietschmann (Theaterplatz 2, 87700 Memmingen, Eingang ehemalige Brasserie) und ab 11. Mai im Testzentrum MM – Süd Ecolog Deutschland GmbH (Woringer Str. 7, 87700 Memmingen) möglich.

Zusätzlich unterstützen auch die Feuerwehren des Stadtgebiets ab 11. Mai mit Schnellteststationen. Anmeldungen zu den Tests unter: www.memmingen.de/coronatest

FFW Amendingen (Eingang Turnhalle, Adam-Riese-Weg 1, 87700 Memmingen-Amendingen) Dienstag 19:00 – 21:00 Uhr

FFW Steinheim (Dorfgemeinschaftshaus, Egelseer Str. 3, 87700 Memmingen-Steinheim) Mittwoch 19:00 – 21:00 Uhr

FFW Dickenreishausen (Gemeindehaus, Kronburger Str. 3, 87700 Memmingen-Dickenreishausen) Donnerstag 18:00 – 20:00 Uhr

FFW Volkratshofen (Turnhalle, Illerfelder Weg 34, 87700 Memmingen-Volkratshofen) Freitag 19:00 – 21:00 Uhr

FFW Buxach (Feuerwehrhaus, Hart 1a, 87700 Memmingen-Buxach) Sonntag 17:30 – 19:30 Uhr

Eine Übersicht über alle Testangebote in Memmingen findet sich unter: https://www.memmingen.de/fileadmin/Allgemeine_Dateiverwaltung/News_Pressemeldungen/2021/05_Mai_2021/2021_05_Testangebote_Stadt_Memmingen.pdf

Ab dem 6. Mai werden in Bayern vollständig geimpfte Personen negativ getesteten Personen gleichgestellt. Ausnahmen können für vulnerable Gruppen gemacht werden.