6.4.2020 – Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz in Bad Wörishofen

7.4.2020 Bad Wörishofen. Gleich mehrere Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz beschäftigten die PI Bad Wörishofen am Montagabend.

Zunächst teilte ein Anwohner der Polizei mit, dass sich in einer Gaststätte in Bad Wörishofen mehrere Personen aufhalten und dort Karten spielen.

Sowohl der Betreiber der Gaststätte wie auch seine Gäste wurden vor Ort angetroffen und dürfen nun mit einer empfindlichen Geldstrafe rechnen.

WERBUNG:

Gegen Mitternacht fiel einer Streife der PI Bad Wörishofen zudem ein voll besetzter Pkw auf.

Der aus München stammende Fahrer war zusammen mit vier weiteren Personen, die allesamt nicht in seinem Haushalt leben, auf einer nächtlichen Spritztour.

Auch hier wurde gegen alle Personen ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

(PI Bad Wörishofen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)