5.7.2021 – Unfallflucht in Lindau

6.7.2021 Lindau. Am späten Montagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall im Langenweg, bei dem der Verursacher flüchtete.

Ein Radfahrer wurde von einem 41-jährigen Lindauer mit einem Pkw überholt.

Vermutlich hielt der Pkw-Fahrer beim Überholvorgang den gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsabstand zu Radfahrern von 1,5 m nicht ein.

WERBUNG:

Er touchierte den Radfahrer und klemmte ihn kurzzeitig zwischen Fahrzeug und Bordsteinkante ein. Aufgrund der geringen Geschwindigkeit des Radfahrers blieb er glücklicherweise unverletzt.

Der Pkw-Lenker fuhr anschließend, ohne anzuhalten weiter.

Zeugen konnten sich das Kennzeichen notieren, weshalb der Fahrer von den Beamten der Polizeiinspektion Lindau schnell ermittelt werden konnte. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro.

(PI Lindau)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)