5.12.2015 – Unfall in Türkheim

5.12.2015 Türkheim/Unterallgäu. Am frühen Morgen des 05.12.2015 fuhr ein 37jähriger Mann aus Mindelheim auf der Augsburger Straße in Richtung Ortsmitte. Kurz vor dem Bahnübergang, bei Nässe schmieriger Straße, fuhr dieser aufgrund Alkoholeinflusses und nicht angepasster Geschwindigkeit zu schnell in eine Linkskurve und bremste.

Hierdurch geriet sein Pkw ins Rutschen, stieß rechts gegen eine Leitplanke, dann geradeaus über das Bahngleis und prallte schließlich frontal gegen eine Bahntafel mit nicht blinkendem rotem Warnlicht.

Hierbei entstand Sachschaden von insgesamt ca. 12.000 Euro.

WERBUNG:

Ein Alkoholatemtest ergab einen Wert von über 1,10 Promille, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt wurde.

(PI Bad Wörishofen)