30.8.2015 – Unfall auf B308 zwischen Scheidegg und Oberstaufen

31.8.2015 Lindenberg. Am Sonntagabend gegen 20.30 befuhr eine Fahrzeugkolonne die B 308 von Scheidegg kommend in Richtung Oberstaufen.

In Höhe des Hotels Alpina bog schließlich das vorderste Fahrzeug der Kolonne nach links ab, weshalb die anderen Fahrzeuge anhalten mussten.

Als die Kolonne wieder anfuhr, setzte ein 32 Jahre alter, in der Kolonne befindlicher Motoradfahrer trotz Überholverbots zum Überholen an. Zeitgleich wollte ein 19 Jahre alter Pkw Fahrer, welcher die Ortsverbindungsstraße von Schreckenmanklitz kommend befuhr, nach links auf die B 308 in Richtung Lindenberg abbiegen.

WERBUNG:

Er nahm die langsam fahrende von links kommende Fahrzeugkolonne wahr und wollte vor dieser einfahren. Hierbei nahm er jedoch den gerade überholenden Motorradfahrer zu spät wahr und stieß mit diesem zusammen. Der Motorradfahrer wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt und musste durch einen Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Die B 308 zwischen Lindenberg und Auers war wegen des Rettungseinsatzes und der Unfallaufnahme an welcher auch ein Gutachter beteiligt war, für ca. 3,5 Stunden gesperrt.

Da jedoch noch nicht alle Details zum Unfall geklärt sind, bittet die Polizei Lindenberg Personen die den Unfallhergang beobachtet haben sich unter Tel. 08381-92010 zu melden.

(PI Lindenberg)