29.9.2015 – Brand in Lindenberg

30.9.2015 Lindenberg. Die Kriminalpolizei Lindau hat heute Morgen die Ermittlungen zu einem Brandfall in Lindenberg übernommen.

Am Dienstagabend, 29. September, gegen 21:45 Uhr, hatten Nachbarn bemerkt, dass auf der Terrasse eines Einfamilienhauses Auf der Schanz ein Feuer ausgebrochen war.

Bis zum Eintreffen der Feuerwehr war bereits die Hausfassade in Brand geraten. Außerdem war durch die Hitze bereits die Glasscheibe der Terrassentüre zerbrochen, so dass vereinzelte Flammen und die Rauchschwaden ins Innere des Hauses gelangen konnten.

WERBUNG:

Die Bewohner des Gebäudes waren zum Zeitpunkt des Brandfalls nicht zuhause. Es wurde daher auch niemand verletzt.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 50.000 Euro.

Die Brandursache ist noch nicht abschließend geklärt. Infrage kommt augenblicklich eine technische Brandursache.

Geprüft wird ein möglicher Zusammenhang mit den Schleifarbeiten, die tagsüber im Haus stattgefunden haben. Aber auch eine vorsätzliche Brandlegung kann derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, sollte sich daher mit der Kripo Lindau, Tel.-Nr. 08382 910-0, oder mit der Polizeiinspektion Lindenberg, Tel.-Nr. 08381 9201-0, in Verbindung setzen.

(KPS Lindau)