26.5.2019 – Polizeibeamten in Kempten beleidigt

26.5.2019 Kempten im Allgäu. Am frühen Sonntagmorgen erhielt die Polizei Kempten eine Mitteilung, dass eine größere Personengruppe, in der Wiessstraße in Kempten, laut umherschreien und Passanten anpöbeln würde.

Die Gruppe feierte einen Junggesellenabschied und wurde durch die eingesetzten Beamten mehrfach zur Ruhe ermahnt.

Da die Ermahnungen keine Wirkung zeigten, erteilte die Polizei einen Platzverweis.

WERBUNG:

Ein 30-jähriger aus der Gruppe war offenbar mit der Maßnahme nicht einverstanden. Seinen Unmut zeigte er darin, indem er einen anwesenden Polizeibeamten beleidigte.

Den 30järigen erwartet jetzt eine Anzeige wegen Beleidigung.

(PI Kempten)

(Foto: Polizei)