26.3.2021 – Tödlicher Unfall in der Breitachklamm

26.3.2021 Oberstdorf. Bei Sanierungsarbeiten in der Breitachklamm ereignete sich ein tödlicher Betriebsunfall.

Die schwer zugängliche Einsatzörtlichkeit wurde durch ein Aufgebot von österreichischen und deutschen Rettungs- und Polizeikräften in gemeinsamer Einsatzlage bewältigt.

Der genaue Unfallhergang ist derweil noch Gegenstand der laufenden kriminalpolizeilichen Ermittlungen auf deutscher Seite.

WERBUNG:

Die verunfallte Person musste mittels Hubschrauber geborgen werden.

(PI Oberstdorf)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)