25.9.2021 – Blutiger Einsatz in Markt Wald

26.9.2021 Markt Wald/Unterallgäu. Am Abend des 25.9.2021 hat sich ein 24-Jähriger mittels Schlag in eine Scheibe selbst verletzt.

Aufgrund des größeren Blutverlusts war anfangs nicht klar, ob es noch weitere Verletzte gibt.

Eine Absuche der Einsatzörtlichkeit ergab hierfür aber keine weiteren Hinweise.

WERBUNG:

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Nach bisherigen Erkenntnisse leidet der 24-jährige Mann an psychischen Problemen und musste deshalb im Bezirkskrankenhaus untergebracht werden.

Hierbei leistete er teils erheblichen Widerstand gegen die Polizeibeamten, die bei dem Einsatz glücklicherweise unverletzt blieben.

Der 24-Jährige erlitt durch seinen Schlag Schnittverletzungen am Arm, welche ärztlich versorgt wurden.

(PI Mindelheim)