25.10.2021 – Fahren ohne Fahrerlaubnis in Oberstdorf

26.10.2021 Oberstdorf/Oberallgäu. Vor wenigen Wochen erwischte die Polizei Oberstdorf einen 53-jährigen Mann in Oberstdorf betrunken am Steuer.

Aufgrund dieses Verstoßes wurde ihm die Fahrerlaubnis entzogen.

Am Montagmittag erkannte ein Oberstdorfer Polizeibeamter, welcher privat unterwegs war, den Mann am Steuer eines Autos und verfolgte ihn.

WERBUNG:

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Währenddessen teilte der Polizeibeamte den Sachverhalt seinen Kollegen mit.

Noch bevor die Streife dazu kam, konnte der Polizeibeamte den Mann kontrollieren, wobei sich der Verdacht bestätigte: der Fahrer war ohne die erforderliche Fahrerlaubnis unterwegs.

Der Autoschlüssel wurde vor Ort sichergestellt. Er kann jetzt einem Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis entgegensehen.

(PI Oberstdorf)