24.8.2021 – Rettungsaktion am Hohen Ifen

25.8.2021 Hirschegg im Kleinwalsertal/Vorarlberg. Am 24.8.2021, gegen 16:15 Uhr, rutschte eine 57-jährige Frau aus Deutschland beim Abstieg vom Hohen Ifen in Hirschegg ohne Fremdverschulden aus und zog sich eine Knöchelfraktur zu.

Die Frau war mit einer Wandergruppe unterwegs.

WERBUNG:

Aufgrund von Hochnebel war eine Hubschrauberbergung nicht möglich.

Rund 20 Einsatzkräfte der Bergrettungen Riezlern und Mittelberg-Hirschegg mussten die Frau in einer zeitaufwändigen Rettungsaktion zur Bergstation der Ifenbahn tragen.

Von dort konnte sie mit dem Hubschrauber in die Klinik nach Immenstadt/D geflogen werden.

Polizeiinspektion Kleinwalsertal