24.3.2021 – Vandalismus im Hofgarten in Kempten

25.3.2021 Kempten im Allgäu. Am Mittwochabend, gegen 20:15 Uhr, wurde der Polizei Kempten Vandalismus im Hofgarten in Kempten mitgeteilt, wobei mehrere Jugendliche/Heranwachsende beteiligt waren und durch eine zunächst unbekannte Täterschaft mehrere Absperrbaken von einer Treppe geworfen wurden.

Hierbei entstand ein Schaden in Höhe von ca. 100 Euro entstand.

Kurz nach der Mitteilung stellte eine Streife der Kemptener Polizei am Residenzplatz vier Personen fest, welche die Beamten mit dem Vandalismus in Verbindung brachten.

WERBUNG:

Einen 19-Jähriger identifizierten die Beamten hierbei als Tatverdächtigen der Sachbeschädigung und überführten ihn.

Gegen vier weitere Jugendliche leiteten die Beamten Ordnungswidrigkeitenverfahren nach der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ein, da diese alle aus verschiedenen Haushalten stammten.

(PI Kempten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)