22.9.2021 – Drei Schwerverletzte bei Unfall zwischen Rückholz und Wald

23.9.2021 Wald/Ostallgäu. Zu einem folgeschweren Verkehrsunfall kam es am frühen Mittwochabend zwischen Rückholz und Wald.

Ein 46-jähriger niederländischer Fahrer wollte dabei von Rückholz kommend in Richtung Neupolz abbiegen. Dabei übersah er den Pkw einer entgegenkommenden 25-jährigen Verkehrsteilnehmerin.

Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wobei sich das Fahrzeug des Unfallverursachers überschlug und auf dem Dach liegen blieb.

WERBUNG:

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Der Fahrer und die Beifahrerin wurden ebenso wie die Geschädigte schwer verletzt und in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Dabei kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz.

An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 35.000 Euro.

(PI Marktoberdorf)