22.10.2021 – Unfall auf der A96 bei Memmingen

23.10.2021 Memmingen. Am Freitag, 22.10.2021 kam es gegen 12:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der BAB A96 in Fahrtrichtung München etwa drei km vor dem Autobahnkreuz Memmingen.

Ein 37-jähriger Sattelzugfahrer fuhr aufgrund der Verkehrslage mit Schrittgeschwindigkeit auf dem rechten Fahrstreifen der A96.

Der Fahrer eines nachfolgenden serbischen Autotransporters, beladen mit 9 Fahrzeugen, schätzte die Situation falsch ein, versuchte noch durch eine Gefahrenbremsung anzuhalten, konnte jedoch einen Aufprall nicht mehr vermeiden.

WERBUNG:

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Durch den Verkehrsunfall wurde der 35-jährige serbische Fahrer verletzt und musste durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Zur Unfallaufnahme und Bergung der beschädigten Fahrzeuge musste die BAB A96 für circa vier Stunden komplett gesperrt werden.

Die Feuerwehren Memmingen und Aitrach waren mit 36 Kräften im Einsatz.

Durch die Autobahnmeisterei Wangen wurde der Verkehr an der Autobahnanschlussstelle Aitrach abgeleitet.

Bei dem Unfall wurde der Autotransporter, teilweise die geladenen Fahrzeuge sowie der Sattelanhänger beschädigt.

Es entstand ein Gesamtschaden von geschätzt 70.000,- Euro.

(APS Memmingen)