21.8.2021 – Gestürzte Fahrradfahrer in Oberstaufen

23.8.2021 Oberstaufen/Oberallgäu. Zwei Radfahrer wurden im Bereich Oberstaufen jeweils bei der Fahrt ins Tal am Samstag verletzt.

Auf dem Schwandweg nach Thalkirchdorf verunglückte eine 60-jährige E-Bike-Fahrerin, die alleinbeteiligt stürzte.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

WERBUNG:

Sie erlitt mehrere Rippenfrakturen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Bei einem 56-jährigen E-Bike-Fahrer war ein vorangegangener Alkoholkonsum vermutlich die Ursache für seinen Sturz.

Auf dem Hompressenweg verlor er in der starken Gefällestrecke die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte.

Auch er wurde in das Krankenhaus eingeliefert. Er erlitt mehrere Prellungen und Schürfwunden.

Ein durchgeführter Alkoholtest ergab mehr als ein Promille.

Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

(PSt Oberstaufen)