21.5.2020 – Suchaktion am Moos-Erlebnis-Pfad in Stötten am Auerberg

22.5.2020 Stötten am Auerberg. Die Polizei suchte mit mehreren Streifenwagen und unter Einbindung eines Polizeihubschraubers am Donnerstagmittag für ca. 3 Stunden einen 13-jährigen Jungen.

Er war mit seiner Mutter bei einem gemeinsamen Spaziergang in Streit geraten und hatte anschließend den ca. 11 km langen Heimweg zu Fuß zurückgelegt wo er wohlbehalten an seinem Elternhaus ankam.

Die besorgte Mutter hatte die Polizei informiert, nachdem sie das plötzliche Verschwinden des Sohnes bemerkte und ihn nach eigener Absuche des Moor-Erlebnis-Pfades nicht auffinden konnte.

WERBUNG:

(PI Marktoberdorf)

(Foto: Allgäu-Tipp)