21.11.2014 – Unfall in Kaufbeuren

21.11.2014 Kaufbeuren. Am Freitag Morgen ereignete sich in der Augsburger Straße, auf Höhe der Einfahrt zum Verteilerkreisverkehr ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.

Ein 19-jähriger Ostallgäuer befuhr mit seinem Pkw den Verteilerkreisverkehr und verlies diesen an der Ausfahrt Kaufbeuren. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit im dortigen Kurvenbereich brach ihm das Heck seines Autos aus. Beim Versuch dieses wieder abzufangen schleuderte er in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem entgegenkommenden Pkw einer 48-jährigen Kaufbeurerin zusammen.

Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Im morgendlichen Berufsverkehr kam es zu leichten Behinderungen. Eine örtliche Umleitung wurde durch die Polizei eingerichtet.

WERBUNG:

(PI Kaufbeuren)